Obst und Obstbrand

Trotz Absage: Hoffeste zum Brennereitag in der Fränkischen Schweiz waren gut besucht

17.10.2021, 18:36 Uhr
Das Angebot von Bertram Schmitt vom Biohof Schmitt beschränkte sich in diesem Jahr besonders auf die Ernte aus den Streuobstwiesen und ihre Destillate.
1 / 10

Das Angebot von Bertram Schmitt vom Biohof Schmitt beschränkte sich in diesem Jahr besonders auf die Ernte aus den Streuobstwiesen und ihre Destillate. © Rolf Riedel, NN

So gab es zahlreiche Apfelsorten zum Verkauf und Probieren. 
2 / 10

So gab es zahlreiche Apfelsorten zum Verkauf und Probieren.  © Rolf Riedel, NN

Ganz ähnlich war es bei der Brennerei Singer in Mittelehrenbach. Auch hier ein deutlich abgespeckteres Programm im Vergleich zu den Jahren vor Corona. 
3 / 10

Ganz ähnlich war es bei der Brennerei Singer in Mittelehrenbach. Auch hier ein deutlich abgespeckteres Programm im Vergleich zu den Jahren vor Corona.  © Rolf Riedel, NN

Diese Damenrunde genoss dennoch den gemeinsamen Nachmittag und ein Gläschen Sekt. 
4 / 10

Diese Damenrunde genoss dennoch den gemeinsamen Nachmittag und ein Gläschen Sekt.  © Rolf Riedel, NN

Bei der Brennerei Siebenhaar in Dietzhof war volles Haus, allerdings achtete Chefin Sonja Siebenhaar streng auf die 3-G-Regel. Wer die nicht erfüllen konnte, erhielt keinen Zutritt zum weitläufigen Gelände.  
5 / 10

Bei der Brennerei Siebenhaar in Dietzhof war volles Haus, allerdings achtete Chefin Sonja Siebenhaar streng auf die 3-G-Regel. Wer die nicht erfüllen konnte, erhielt keinen Zutritt zum weitläufigen Gelände.   © Rolf Riedel, NN

Hier gab es ein großzügiges Essensangebot, was die Besucherzahl auch deutlich zeigte. 
6 / 10

Hier gab es ein großzügiges Essensangebot, was die Besucherzahl auch deutlich zeigte.  © Rolf Riedel, NN

Gerhard Reichold vom Peterhof in Ortsspitz erläutert das Herzstück seiner Brennerei. Neben dem Verkauf der Spirituosen gab es hier eine Apfelbar mit Saftausschank. 
7 / 10

Gerhard Reichold vom Peterhof in Ortsspitz erläutert das Herzstück seiner Brennerei. Neben dem Verkauf der Spirituosen gab es hier eine Apfelbar mit Saftausschank.  © Rolf Riedel, NN

Die Brennerei Haas in Pretzfeld überzeugte mit dem Angebot an klassischen Bränden, zur Stärkung gab es Bratwürste vom Grill.
 
8 / 10

Die Brennerei Haas in Pretzfeld überzeugte mit dem Angebot an klassischen Bränden, zur Stärkung gab es Bratwürste vom Grill.
  © Rolf Riedel, NN

Mike Schmitt von der Nikl-Bräu in Pretzfeld konnte sich über einen vollen Biergarten und ein volles Haus freuen, nach innen ging es nur mit 3G-Nachweis. 
9 / 10

Mike Schmitt von der Nikl-Bräu in Pretzfeld konnte sich über einen vollen Biergarten und ein volles Haus freuen, nach innen ging es nur mit 3G-Nachweis.  © Rolf Riedel, NN

Wer sich draußen einen Platz gesucht hatte, wurde von Klängen der Niedermirsberger Blasmusik unterhalten. 
 
10 / 10

Wer sich draußen einen Platz gesucht hatte, wurde von Klängen der Niedermirsberger Blasmusik unterhalten. 
  © Rolf Riedel, NN