10°

Dienstag, 22.10.2019

|

Übermüdet: BMW schleudert quer über A73 bei Forchheim

Fahrer hatte Glück im Unglück und blieb unverletzt - 20.05.2019 12:41 Uhr

Der Mann war auf der A 73  in Fahrtrichtung Norden bei Forchheim nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dort fuhr er längere Zeit im Grünstreifen, verriss dann sein Lenkrad nach links und prallte in die Mittelschutzplanke. Von da schleuderte er nochmals quer über die Fahrbahn, bevor er den Wildschutzzaun durchbrach und an einer Betoneinfassung hängen blieb. Der Fahrer blieb unverletzt, sein BMW musste von  einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtschaden wird auf 6500 Euro geschätzt.

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Forchheim