Menschen in Not eine Freude bereiten

Verein aus der Fränkischen Schweiz sammelt Spenden für Kinder im Ahrtal und in Osteuropa

24.11.2021, 14:49 Uhr
Der Missionverein Heiligenstadt sammelt Spenden für Kinder in Osteuropa.
 

Der Missionverein Heiligenstadt sammelt Spenden für Kinder in Osteuropa.   © Hilfsorganisation „Lasst uns gehen“ e.V., NN

Die Hilfsorganisation „Lasst uns gehen“ Heiligenstadt will mit zwei Aktionen helfen: einmal mit Weihnachtspäckchen für Kinder und Jugendliche im Ahrtalgebiet und mit Spenden für Kinder in Osteuropa.

Beim Hochwasser in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen im Sommer verloren viele Menschen ihr Hab und Gut. Auch unzähligen Kindern hat die Flut vieles genommen. Deshalb möchte der Missionsverein Heiligenstadt dieses Jahr einem Teil der Kinder aus dem Flutgebiet ein Weihnachtspäckchen bringen, teilt er mit. Bei einigen Arbeitseinsätzen konnten schon gute Verbindungen geschaffen werden. Der Verein will 1700 Päckchen selbst packen, um den Kindern altersentsprechend ein einheitliches Päckchen übergeben zu können. So kann geholfen werden: Der Verein bittet um finanzielle Unterstützung für die Päckchen im Wert von 20 Euro. Den Betrag mit dem Betreff „Flutopfer“ an die untenstehende Bankverbindung überweisen.

Der Verein hat erfahren, dass sich die Corona-Situation in Moldawien, Ukraine und Rumänien dramatisch zugespitzt hat. Viele Heime, Waisenhäuser, Gemeinden und arme Familien seien in große finanzielle Not geraten. Derzeit ist es dem Verein nicht möglich, selbst Päckchen zu den Kindern zu bringen. Die Vorstandschaft hat aber entschieden, Spendengelder zu schicken, damit Verantwortliche vor Ort Päckchen packen und diese an Kinder, Alte und Familien verteilen können. Auch für Heizmaterial kann wieder gespendet werden.

Wer ein spezielles Projekt unterstützen möchte, kann das auf der Homepage (Rundbrief Februar 2021) einsehen und soll das auf dem Überweisungsschein vermerken. Wer eine Spendenbescheinigung wünscht, soll seine vollständige Adresse ebenfalls darauf vermerken. Weitere Infos per E-Mail : kontakt@lasst-uns-gehen.de oder unter Telefon (09198) 278. Raiffeisenbank Heiligenstadt, IBAN DE59 7736 5792 0003 221660. Sparkasse Heiligenstadt, IBAN DE27 7705 0000 0810 918227.

Keine Kommentare