20°

Montag, 10.08.2020

|

zum Thema

Frankenschnellwegbrücke wird am Donnerstag gesperrt

Die Sperrung dauert von 21 bis voraussichtlich 24 Uhr - 17.04.2020 16:23 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Zahlen und Fakten: Der Ausbau des Frankenschnellwegs kurz erklärt

Mehr Autos, über 600 Millionen Euro Baukosten, Lärmschutzwände und ein Tunnel: Der Ausbau des Frankenschnellwegs sorgt seit Jahren für heftige Diskussionen unter Politikern, Naturschützern und Bürgern in der Region. Wir haben die wichtigsten Fakten zu den Planungen zusammengetragen und grafisch aufbereitet. Hier finden Sie einen Überblick.


Die Sperrung ist aufgrund der Wartung, der Anfang März 2020 ausgelegten Stahlelemente erforderlich, die die geschädigte Übergangskonstruktion überbrücken. Bei dieser Konstruktion handelt es sich um rund 50 Zentimeter, die die Lücke zwischen fester Fahrbahn und Brücke schließt. Momentan wird ausschließlich die mit Stahlplatten provisorisch reparierte linke Spur befahren, da die Übergangskonstruktion defekt und die beiden rechten Fahrspuren seit Februar gesperrt sind.


Mehrheit der Nürnberger ist für Frankenschnellweg-Ausbau


Nach der Wartung kann der Frankenschnellweg wieder genutzt werden, die beiden rechten Fahrspuren bleiben allerdings weiterhin gesperrt. Die Geschwindigkeit bleibt an der einspurigen Baustelle auf 40 Kilometer pro Stunde begrenzt. Die Instandsetzung der defekten Übergangskonstruktion für alle drei Fahrspuren in Fahrtrichtung Fürth soll in einigen Monaten umgesetzt werden.

jh

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg