Anziehendes Design aus der Nachbarschaft

13.6.2008, 00:00 Uhr
Nantia Persch (links) präsentierte Design aus der Nachbarschaft von Valentina Zilke (2. v. l.) und Inge Klier (3. v. l.).

Nantia Persch (links) präsentierte Design aus der Nachbarschaft von Valentina Zilke (2. v. l.) und Inge Klier (3. v. l.). © Rempe

Mode macht Spaß. Wer nur den geringsten Zweifel an dieser These hat, der hat wohl noch nie mit Nantia Persch geplaudert. Die quirlige Geschäftsfrau macht Outfits zum Ereignis und bringt ganz nebenbei Menschen zusammen. Rund fünfzig Frauen sind es an diesem Abend, die neugierig und erwartungsvoll in Richtung Laufsteg blicken.

Problemlos tragbar

Was sie sehen, ist schick und ungewöhnlich, hat mit Sicherheit einen besonderen Kick und bleibt doch problemlos tragbar. Entworfen wurden die Ensembles nicht in Paris, New York oder Mailand, sondern im benachbarten Nürnberg: Valentina von «Laziva» und Inge Klier von «Bambiboom» präsentieren ihre aktuellen Kollektionen und Nantia Persch macht klar, warum diese Stücke so anders sind: «Das sind universelle Teilchen, die den weiblichen Körper sehr schön zur Geltung bringen», schwärmt sie zum Beispiel von den Kreationen der Strickdesignerin Valentina.

Dazu gehört unter anderem ein intelligenter Ärmel-Schal, der sich nicht nur vielfältig einsetzen, sondern obendrein auf x-verschiedene Arten binden und tragen lässt. «Diese tollen Entwürfe machen nicht nur eine Superfigur, es gibt sie vor allem auch bis Größe 44», verweist Nantia Persch noch auf einen weiteren Vorteil.

An Inge Kliers «Bambiboom»-Kollektion, die Maximilian und Sebastian Persch auf dem Laufsteg präsentieren, habe ihr zuallererst die Qualität imponiert, die auch ökologische Kriterien berücksichtigt.

Dazu kommt dann noch ein witziges Design, das sanfte Bambis, kernige Geweihe oder sogar schmucke Kreuzottern aufs T-Shirt bringt. «So etwas zum Beispiel unter einem Business-Anzug getragen, das ist ein Zuckerl», versichert die kreative Fachfrau.

Beim Mode-Meeting in Nantias Perschs Boutique gab es auch einen Blick auf die kommende Herbst- und Winterkollektion von «Laziva». «Verheißungsvoll», lautete das einstimmige Urteil aus dem Publikum - trotz hochsommerlicher Temperaturen, die den Gedanken an wärmende Garderobe eigentlich nicht nahe legten.

Neue Termine angekündigt

Im Anschluss stellten sich Valentina und Inge Klier den Fragen und Anregungen der Zuschauerinnen. Nantia Persch kündigte bereits neue Mode-Termine an: Am 8. Juli dreht sich bei ihr alles um «Mode und Rhythmus», dann ist die benachbarte Tanzschule «Forum» zu Gast und sorgt für Extra-Schwung. «Und im Herbst geht es um «Mode und Erotik», verspricht sie. Heiße Outfits inklusive.

Nantia Persch Mode, Am Rathaus 14, Oberasbach, Tel. (09 11) 9 60 24 73, Internet: www.nantia-persch-mode.de