Donnerstag, 01.10.2020

|

Auch nachts: US-Streitkräfte planen Manöver im Kreis Fürth

Landeübungen sollen bis Ende September stattfinden - 09.09.2020 21:40 Uhr

In einer aktuellen Pressemitteilung gab das Landratsamt die geplanten Manöver bekannt. Dort heißt es, dass die US-Streitkräfte bis zum 30. September erneut Übungen mit Außenlandungen durchführen. Auch Nachtübungen seien geplant. Betroffen ist die Gemeinde Großhabersdorf im Landkreis Fürth.

Bilderstrecke zum Thema

Hunderte Soldaten im Einsatz: US-Army übt in Grafenwöhr

Die US-Army sowie verschiedene Nato-Partner führen auf dem Truppenübungsplatz bei Grafenwöhr aktuell Geländeübungen durch. Dabei sollen die Zusammenarbeit sowie die Kampfkraft verbessert werden.


"An dieser Übung werden 32 Soldaten mit vier Radfahrzeugen und zwölf Hubschraubern teilnehmen", so das Landratsamt.

Bei Beschwerden könnten sich die betroffenen Bürger an die Ansprechpartner der US-Streitkräfte, Herr Torsten Lübke, unter der Rufnummer 09641-705870780 oder Frau Helga Moser unter der Rufnummer 0152- 09114369, melden.

Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten.

jm

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth, Großhabersdorf