14°

Donnerstag, 04.06.2020

|

Cadolzburg: Ein Bistro am Marktplatz

Die Umnutzung von Büroräumen zu einem Café ist genehmigt - 18.05.2020 13:52 Uhr

In dem sanierten Fachwerkbau (Bildmitte) wird künftig Kaffee ausgeschenkt und Kuchen serviert. © Hans-Joachim Winckler


Der Gemeinderat hatte das Vorhaben seinerzeit zwar begrüßt, vor einem zustimmenden Beschluss aber den Bau einer Toilettenanlage gefordert. Der Investor hatte 2019 noch gehofft, die öffentlichen Toiletten im Cadolzburger Museum nutzen zu können. Für Gäste aber, so hieß es im Gemeinderat, muss es eigene Toiletten geben. Seitdem war es still geworden um das Projekt.

Doch jetzt liegen der Gemeinde neue Pläne vor. Zusätzlich zum Personal-WC sind nun zwei Kundentoiletten vorgesehen. Die Verkaufsfläche werde dadurch etwas reduziert, heißt es in der Beschlussvorlage der Verwaltung.

Bürgermeister Bernd Obst und die Ferienausschuss-Mitglieder begrüßten das. Sie zeigten sich, mit Blick auf die Belebung der Fläche, überrascht und erfreut. "Ich hätte nicht gedacht, dass er es macht", sagte Obst. Die Forderung des Gemeinderats habe offenbar Wirkung gezeigt.

"Wir wollen den Marktplatz beleben", lautete das Credo im Gremium. Aus diesem Grund stimmten die Kommunalpolitiker dem Bauantrag einstimmig zu und verzichteten auf eine Stellplatzablöse. Für fehlende Parkplätze auf der begrenzten Fläche des Marktplatzes könnte die Kommune Geld in vierstelliger Höhe verlangen.

 

Einige Stellplätze

 

"Darauf haben wir an diesem historischen Ort schon in der Vergangenheit bei einem Restaurant und einem Café verzichtet", erinnerte Marktbaumeister Patrick Hankele. Der Eigentümer von Marktplatz 8 halte aber durchaus bereits einige Stellplätze vor.

Auf dem Gehweg vor dem künfti-gen Bistro sollen zwei Tische aufge-stellt werden können. In der Planung vor einem Jahr waren es noch vier auf einer kleinen Holzterrasse gewesen. Allerdings muss die Fläche in ihrem gepflasterten Zustand erhalten bleiben, damit sie bei Adventsmarkt, Kirchweih oder Mittelalterfest weiterhin öffentlich genutzt werden kann.

Am Marktplatz in Cadolzburg gibt es bisher ein Eis-Café, ein indisches Restaurant, ein Gasthaus mit fränkischer Küche sowie einen Buchladen mit Verkauf von Kaffee und Kuchen. Wann sich in diesen Lokalitäten allerdings die Gäste wieder wie gewohnt tummeln dürfen, steht aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation und den daraus resultierenden Beschränkungen in den Sternen.

Martin Kypta

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Cadolzburg