Dienstag, 10.12.2019

|

Dieb schlägt in Fürth auf Frau ein und verletzt sie schwer

Mann wollte der Frau die Handtasche entreißen - doch sie konnte flüchten - 19.11.2019 14:25 Uhr

Völlig unvermittelt, so die Polizei, wurde die junge Frau am Montagabend gegen 18.30 Uhr auf der Langen Straße von einem Mann attackiert. Der Unbekannte schlug mehrfach auf die Frau ein und versuchte dabei, ihr die Handtasche zu entreißen, was ihm jedoch nicht gelang. Die Frau konnte sich noch nach Hause flüchten und suchte dort Hilfe bei ihren Nachbarn, der die Polizei verständigte. "Zu diesem Zeitpunkt war die Frau bereits schwer ansprechbar", teilte die Polizei am Dienstag in einer Pressemitteilung mit. Wenig später kollabierte die sie dann und musste in ein Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Die Polizei startete sofort eine Fahndung nach dem Täter, bislang jedoch ohne Erfolg. Daher bitten die Ermittler nun dringend Zeugen um Hinweise.

Der Täter war laut Polizeiangaben in etwa 30 Jahre alt, ungefähr 1,90 Meter groß und hatte eine schlanke bis hagere Figur. Er trug eine dunkle Hose und feste Winterschuhe.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth