15°

Dienstag, 22.10.2019

|

Einbruch ins Klinikum Fürth: Täter richten hohen Schaden an

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise - Bereits Spuren vor Ort gesichert - 25.10.2018 12:53 Uhr

Der Einbruch ereignete sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in der Zeit zwischen 20 und 6 Uhr. Dabei verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu einem abgeschlossenen Teil des Krankenhauses. In der Folge brachen sie mehrere Büros auf, die sie nach Diebesgut durchsuchten.

Anschließend wollten die Einbrecher ihren Raubzug in eine weitere Abteilung verlegen – dies scheiterte jedoch an der Zugangstür. Die Tür wurde zwar erheblich beschädigt, hielt den Räubern aber stand. Die entstandene Schadenssumme kann die Polizei aktuell noch nicht genau beziffern, doch nach ersten Schätzungen machen das entwendete Diebesgut und die angerichteten Beschädigungen einige tausend Euro aus.

Die Kripo Fürth ermittelt weiter in dem Fall. Neben am Tatort gesicherten Spuren erhoffen sie sich Hilfe aus der Bevölkerung: Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können oder verdächtige Personen auf dem Gelände des Klinikums bemerkt haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden. 

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

mch E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth