Samstag, 21.09.2019

|

Feiern am Flussbad: "B8 Klub" soll etabliert werden

Besucher waren angetan vom neuen Disko-Format am Kulturort Badstraße 8 - 19.08.2019 21:00 Uhr

Gefeiert wurde erst draußen, dran drinnen: Die Besucher des neuen Disko-Formats im Kulturort Badstraße 8 kamen bei der Premiere voll auf ihre Kosten. © Peter Budig


Die Kleeblattstadt hat ein neues Klubformat für jeden, der sich zu guter Musik verausgaben will – und das an einem denkbar idyllischen Ort. Die Auftaktveranstaltung im Kulturort Badstraße 8, gleich an der Uferpromenade, wurde zum erhofften Erfolg, so dass Initiatorin Birgit Maria Götz schon an die Zukunft denkt: Die nächste Runde des "B 8 Klubs" findet am 9. November statt.

Das weißgetünchte Haus am ehemaligen Flussbad in der Badstraße ist ein wunderbarer Ort dafür: Kunst an den Wänden, ein lauschiger Garten mit alten Bäumen davor, und wer vom wilden Tanzen eine Pause braucht, der kann sich in der Nachtkühle auf den Treppenstufen am Flussufer ausruhen.

Zwischendurch kann man im Garten am Tisch sitzen und ratschen. Aber eigentlich geht es darum, zu versinken in den "Perlen der Tanzgeschichte" – einem Mix aus Elektro, Soul, Funk, Techno und Hip-Hop.

Der Aufforderung zur Tanz- und Kunstparty sind am Freitag gut 200 Leute gefolgt. Alle verband die Lust aufs Tanzen und Feiern. Birgit Maria Götz hoffte auch, dass ein wenig Festivalstimmung aufkommt, schon um 17 Uhr ging es deshalb los – zunächst nur draußen, später dann drinnen und draußen gleichzeitig.

Drei DJs sowie ein Bild- und Lichtkünstler sorgten für die Sounds und für bewegte Bilder an den Wänden. "Ich hätte nie gedacht, dass das so einschlägt. Jetzt werde ich wohl weitermachen müssen", sagte eine glückliche Birgit Maria Götz, die selbst im Kulturort Badstraße 8 ein Atelier unterhält, in Fürth geboren wurde und kürzlich aus Nürnberg zurück in die Pfisterstraße gezogen ist. 

Peter Budig

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth