Fürther Einkaufszentrum füllt sich: Sieben neue Mieter für das "Flair"

26.3.2021, 15:43 Uhr
Zeichen des Wandels: An den Zugängen zum ehemaligen City-Center wird schon das künftige Flair angekündigt. 

Zeichen des Wandels: An den Zugängen zum ehemaligen City-Center wird schon das künftige Flair angekündigt.  © Wolfgang Händel

Beworben wird das ehemalige City-Center inzwischen als "Urban-Entertainment-Center" – nachdem zuletzt publik geworden war, das P & P das "Flair" immer stärker in Richtung Unterhaltung entwickelt.

1200 der insgesamt 18.000 Quadratmeter wurden an das Virtual-Reality-Unternehmen Hologate vermietet; in der "Hologate-World" können Besucher, mit VR-Brillen und VR-Waffen ausgestattet, Shooter-Spiele in virtuellen Welten bestreiten, E-Sport betreiben oder in "Escape Rooms" grübeln. Kostenlose Fitness-Angebote und eine Gratis-Spielewelt sollen das Konzept abrunden.

Die nun angekündigten Mieter stammen indes wieder aus den Segmenten Handel und Gastronomie: So soll der Brillenspezialist "aktivoptik" mit bisher rund 70 deutschen Standorten hier seine erste Filiale in Mittelfranken eröffnen. "O’donnell", ein bisher vor allem online aktiver Anbieter von "handwerklich hergestellten Spirituosen", wie es heißt, bekommt ebenfalls eine Fläche im Fürther Shopping-Center.


Pläne fürs "Flair": Shopping-Center soll Fürths "Wohnzimmer" sein


Hinzu kommen "Coffreez", ein Anbieter von Kaffee und Frozen-Drinks, sowie "Waffelwerk" und "DAI Poke Bowls" mit japanischem und koreanischem Speisenangebot. "Damenoberbekleidung aus Italien und Frankreich", so die PR des "Flair", wird das Geschäft "Boutique Angel" im Sortiment haben, auch eine "Friseurlounge" soll es geben.

So soll es innen aussehen: Mit

So soll es innen aussehen: Mit "Lounge"-Bereichen will P&P im "Flair" Aufenthaltsqualität schaffen. © Chapman Taylor

Sechs Monate vor der Eröffnung liege man "weiterhin voll im Zeitplan", so Projektleiter Marcus Gergele, das Fürther Einzelhandelsprojekt verzeichne "enorme Nachfrage bei den Mietern". Bisher hatten unter anderem H & M, JD Sports, denn’s Biomarkt, dm, Only, Olymp & Hades, das Schuhhaus Tretter, Lidl, "Pommes Freunde" sowie dean & david Verträge fürs "Flair" unterzeichnet.

9 Kommentare