20°

Freitag, 19.07.2019

|

zum Thema

Goldenes Buch: Söder ehrt Ehrenämter in Wilhermsdorf

Ministerpräsident fuhr zwischen Nürnberg und Fürth hin und her - 29.05.2019 20:10 Uhr

Um 18.45 Uhr wurde Söder in Wilhermsdorf vom Bürgermeister persönlich im Rathaus empfangen. Für den 52-Jährigen stand hier der Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde an. Danach wurde es festlich: Gemeinsam mit dem Bürgermeister ging es für Söder und die Gemeinderatsmitglieder zu Fuß zum Kirchweih-Festplatz. Feierlich wurde der Minister im Zelt mit Blasmusik empfangen. In einer Rede machte Söder mit einem Augenzwinkern Richtung München unmissverständlich klar, dass er Nürnberger sei und ein Franke bleibe. Zudem stand die Bierprobe für die Kirchweih an.

Bilderstrecke zum Thema

Goldenes Buch und Bierprobe: Söder auf Kurzbesuch in Wilhermsdorf

Ehrung in München, CSU-Pressekonferenz in Nürnberg und am Ende: Wilhermsdorf. Einmal mehr hatte Markus Söder alle Hände voll zu tun. Am Mittwochabend stand dann ein besonderer Termin zum Ausklang in der Region inklusive Bierprobe an - hier kommen die Bilder.


Hierzu werden alle Ehrenämter eingeladen. Söder nahm dies zum Anlass, nach dem Eintrag ins Goldene Buch ebenfalls den Ehrenamtlichen seinen Dank auszusprechen. Zuvor hatte Söder in München dem Nürnberger Kenan die Rettungsmedaille überreicht, auch bei der Pressekonferenz der Nürnberger CSU zum Spitzen- und OB-Kandidat war der Bayerische Ministerpräsident persönlich vor Ort.

Falls sich die Karte nicht öffnet, klicken Sie hier. 

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Wilhermsdorf