Großeinsatz in Fürth: Feuer auf dem Landesamt für Statistik

23.8.2017, 14:36 Uhr
Feuer Fürth
1 / 15

© ToMa/Reitmayer

Feuer Fürth
2 / 15

© ToMa/Reitmayer

Schreckmoment für Bauarbeiter auf dem Dach des Landesamts für Statistik und Finanzen am Mittwochmittag (23.08.2017) in Fürth. Während ihren Sanierungsarbeiten fing Baumaterial plötzlich Feuer, was für eine größere Rauchentwicklung sorgte. Die Feuerwehr rückte mit entsprechenden Kräften an und konnte den Brand glücklicherweise rechtzeitig unter Kontrolle bringen, ehe die Flammen auf die Dachkonstruktion übergriffen. In der Fürther Finkenstraße kam es dennoch zu größeren Verkehrsbehinderungen. Die Mitarbeiter in dem Gebäude kamen mit dem Schrecken davon. Brandursache und Höhe sind noch nicht bekannt. Foto: NEWS5 / Schmelzer Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11766
3 / 15

© NEWS5 / Schmelzer

Schreckmoment für Bauarbeiter auf dem Dach des Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung am Mittwochmittag (23.08.2017) in Fürth. Während ihren Sanierungsarbeiten fing Baumaterial plötzlich Feuer, was für eine größere Rauchentwicklung sorgte. Auf der 60-80 Quadratmeter großen Dachfläche, die komplett fassadenverkleidet ist, konnte sich das Feuer unter das Holz fressen und sich großflächig ausbreiten. Der Feuerwehr gelang es zwar, die offensichtlichen Flammen schnell zu löschen. Allerdings wird der ausgebrochene Schwelbrand die Einsatzkräfte, die zurzeit vier Stoßtrupps im Einsatz hat, noch für längere Zeit beschäftigen. Zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr sind daher zwischenzeitlich auch die Freiwillige Feuerwehr sowie dienstfreie Kräfte zum Einsatzort alarmiert worden. In der Fürther Finkenstraße kommt es dennoch zu größeren Verkehrsbehinderungen. Die Mitarbeiter in dem Gebäude kamen mit dem Schrecken davon. Zwei Dachdecker erlitten jedoch leichte Rauchgasvergiftungen und mussten rettungsdienstlich betreut werden. Brandursache und Höhe sind noch nicht bekannt. Foto: NEWS5 / Schmelzer Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11766
4 / 15

© NEWS5 / Schmelzer

Schreckmoment für Bauarbeiter auf dem Dach des Landesamts für Statistik und Finanzen am Mittwochmittag (23.08.2017) in Fürth. Während ihren Sanierungsarbeiten fing Baumaterial plötzlich Feuer, was für eine größere Rauchentwicklung sorgte. Die Feuerwehr rückte mit entsprechenden Kräften an und konnte den Brand glücklicherweise rechtzeitig unter Kontrolle bringen, ehe die Flammen auf die Dachkonstruktion übergriffen. In der Fürther Finkenstraße kam es dennoch zu größeren Verkehrsbehinderungen. Die Mitarbeiter in dem Gebäude kamen mit dem Schrecken davon. Brandursache und Höhe sind noch nicht bekannt. Foto: NEWS5 / Schmelzer Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11766
5 / 15

© NEWS5 / Schmelzer

Feuer Fürth
6 / 15

© ToMa/Reitmayer

Feuer Fürth
7 / 15

© ToMa/Reitmayer

Feuer Fürth
8 / 15

© ToMa/Reitmayer

Feuer Fürth
9 / 15

© ToMa/Reitmayer

F F
10 / 15

© ToMa/Reitmayer

F F
11 / 15

© ToMa/Reitmayer

Feuer Fürth
12 / 15

© ToMa/Reitmayer

Schreckmoment für Bauarbeiter auf dem Dach des Landesamts für Statistik und Finanzen am Mittwochmittag (23.08.2017) in Fürth. Während ihren Sanierungsarbeiten fing Baumaterial plötzlich Feuer, was für eine größere Rauchentwicklung sorgte. Die Feuerwehr rückte mit entsprechenden Kräften an und konnte den Brand glücklicherweise rechtzeitig unter Kontrolle bringen, ehe die Flammen auf die Dachkonstruktion übergriffen. In der Fürther Finkenstraße kam es dennoch zu größeren Verkehrsbehinderungen. Die Mitarbeiter in dem Gebäude kamen mit dem Schrecken davon. Brandursache und Höhe sind noch nicht bekannt. Foto: NEWS5 / Schmelzer Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11766
13 / 15

© NEWS5/Schmelzer

Landesamt für Statistik
14 / 15

© Claudia Ziob

Schreckmoment für Bauarbeiter auf dem Dach des Landesamts für Statistik und Finanzen am Mittwochmittag (23.08.2017) in Fürth. Während ihren Sanierungsarbeiten fing Baumaterial plötzlich Feuer, was für eine größere Rauchentwicklung sorgte. Die Feuerwehr rückte mit entsprechenden Kräften an und konnte den Brand glücklicherweise rechtzeitig unter Kontrolle bringen, ehe die Flammen auf die Dachkonstruktion übergriffen. In der Fürther Finkenstraße kam es dennoch zu größeren Verkehrsbehinderungen. Die Mitarbeiter in dem Gebäude kamen mit dem Schrecken davon. Brandursache und Höhe sind noch nicht bekannt. Foto: NEWS5 / Schmelzer Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/11766
15 / 15

© NEWS5 / Schmelzer

Verwandte Themen