Donnerstag, 06.05.2021

|

Herunterfallende Dachziegel in Fürth: THW muss anrücken

Feuerwehr kann die Spitze des Gebäudes nicht sichern - 10.03.2020 22:10 Uhr

Unweit vom Stehtisch des "Texas Pub" entfernt schlug ein Dachziegel auf den Boden.

10.03.2020 © ToMa


Die Meldung ging bei der Einsatzzentrale am Dienstagabend gegen 21.05 Uhr ein: An einem Gebäude in der Flößaustraße an der Ecke zur Steubenstraße im Fürther Süden sind Dachziegel heruntergefallen, einer davon schlug nur wenige Meter neben einem rauchenden Gast der dortigen Kneipe ein, wie Zeugen vor Ort berichteten - verletzt wurde der Mann jedoch nicht. Die Feuerwehr wurde umgehend gerufen, um die Gefahrenstelle zu sichern - was ihr aufgrund der baulichen Besonderheiten des Gebäudes aber nicht gelang.

Hier schlug der Ziegel am Dienstagabend ein.

10.03.2020 © ToMa


Die Feuerwehr alarmierte daraufhin das THW, das nun mit zwei Trupps zur Gefahrenstelle fährt und dort einen "Gehtunnel", also einen Überbau zum sicheren Gehen für Fußgänger, errichten soll. Dafür muss auch die Polizei verständigt werden, da sich zwei Fahrzeuge im Gefahrenbereich befinden, die entfernt werden müssen. Die Feuerwehr hat den Bereich deshalb aktuell abgesperrt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ama

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Südstadt