12°

Dienstag, 21.05.2019

|

Kanu: Plochmann-Schwestern auf Erfolskurs

Bei den Süddeutschen Meisterschaften sind sie die Favoritinnen - 10.05.2019 12:30 Uhr

Voller Einsatz: Mit einem ersten und einem dritten Platz verteidigte Annkatrin Plochmann (17) ihren Platz im Nationalkader der Kanuten. Bevor es international ernst wird, möchte sie mit ihren Schwestern ihre süddeutschen Meistertitel bestätigen. © Foto: Philipp Reichenbach


Bei den nationalen Qualifikationsrennen setzte sich Annkatrin Plochmann (17) sowohl beim Lauf in Markkleeberg, als auch in Augsburg durch und verteidigte damit als Gesamtsiegerin ihren Platz im Nationalkader. Die Belohnung ist die Teilnahme an der Junioren-Europameisterschaft im slowakischen Liptovsky Mikulaš (4.–7. Juli) und der Junioren-WM im polnischen Krakau (16.–21. Juli), bei denen sie auf Sieg fahren will.

Auch ihre eineinhalb Jahre jüngeren Zwillingsschwestern Amelie und Antonia zeigten respektable Leistungen und schlossen die Läufe in Augsburg als 4. (Antonia) und 6. (Amelie) knapp hinter der großen Schwester ab. Besonders für Amelie Plochmann ein erfreuliches Ergebnis, nachdem sie sich im Vorjahr einer Schulteroperation unterziehen musste.

Damit schlüpfen die drei Schwestern in die Favoritenrolle in ihren Disziplinen (Kajak Einer Jugend und Canadierklasse Jugend) bei den Süddeutschen Meisterschaften am Wochenende — und haben auch noch Heimvorteil. Auf der Wildwasserstrecke der SG Viktoria Nürnberg-Fürth 1883 unter der Fernabrücke treten am Samstag von 9.30 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 14 Uhr rund 300 Kanuten aus 22 Vereinen gegeneinander an.

Bilderstrecke zum Thema

Kampf, Schweiß und Drama: So war der 37. Fürther Kanuslalom

Am Samstag und am Sonntag fanden auf der Rednitz die 37. Süddeutschen Meisterschaften im Kanuslalom statt. Die Plochmann-Schwestern von der SGV Nürnberg-Fürth erzielten als Dreier-Team den zweiten Platz. Den Zuschauern bot sich spannender Sport auf dem Wasser und neue Eindrücke in die Arbeit der SG Viktoria Nürnberg-Fürth 1883.


Das Ziel der Schwestern ist klar: Spaß haben und ihre Titel zum vierten Mal verteidigen. Neben den Plochmanns schickt die SG Viktoria 20 weitere Sportler ins Rennen, am Sonntag sogar alle drei Plochmann-Schwestern im Kajak-Teamwettbewerb der Junioren. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem benachbarten Gelände der SpVgg Nürnberg. Der genaue Zeitplan ist unter www.sg-1883.de zu finden. m.e. 

m.e.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Fürth