11°

Dienstag, 16.07.2019

|

Kreisstraße bei Wilhermsdorf: Lkw kippt samt Erdreich um

Fahrer konnte sich selbst befreien - Unfallstelle wieder frei - 09.01.2018 20:30 Uhr

Der Lkw-Fahrer hat den Unfall nach ersten Erkenntnissen wohl unbeschadet überstanden. © ToMa/Grau


Der Unfall ereignete sich mittags gegen etwa 13 Uhr, als ein beladener Laster auf der Kreisstraße in Richtung Dürrnfarrnbach in einer Linkskurve aus noch ungeklärter Ursache ins Bankett geraten und dabei umgekippt ist. Der Fahrer des Unfallfahrzeugs wurde nicht verletzt.

Der 46-jährige Mann konnte sich über das Fenster befreien und ließ sich vorsorglich in einem Krankenhaus untersuchen. Die Unfallstelle war zwischenzeitlich gesperrt, ist aber mittlerweile geräumt. 

Bilderstrecke zum Thema

Laster kippt bei Wilhermsdorf um: Mann befreit sich

Am Dienstag ist gegen 13 Uhr ein Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug bei Wilhersmdorf ins Bankett geraten und umgekippt. Der Unfall ereignete sich auf einer Kreisstraße zwischen Kirchfarrnbach und Dürrnfarrnbach (Landkreis Fürth). Der 46-Jährige konnte sich befreien und blieb unverletzt. Die Unfallstelle ist geräumt.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Der Artikel wurde um 20.30 Uhr aktualisiert. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dürrnfarrnbach, Kirchfarrnbach