22°

Dienstag, 15.10.2019

|

Mazda geht an Zirndorfer Kreuzung in Flammen auf

Die Fahrerin des Wagens konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen - 07.06.2019 11:43 Uhr

Laut Information der Polizei stand eine Fahrerin am Freitagmorgen mit dem Wagen an der Kreuzung der Rothenburger Straße/Albrecht-Dürer-Straße in Zirndorf, als sie Rauch bemerkte, der aus dem Motorraum aufstieg. Die Frau brachte sich rasch in Sicherheit, während der rote Mazda in Flammen aufging. Trotz des Einsatzes der Feuerwehr brannte das Fahrzeug komplett aus. Auch gegen Mittag war noch eine Spur der Rothenburger Straße in Richtung Nürnberg gesperrt.

Bilderstrecke zum Thema

Feuerwehreinsatz in Zirndorf: Mazda geht an Ampel in Flammen auf

Am Freitagmorgen ist ein Mazda an der Kreuzung der Rothenburger Straße/ Albrecht-Dürer-Straße in Zirndorf in Flammen aufgegangen. Die Fahrerin des Wagens konnte sich in Sicherheit bringen, doch der Mazda brannte komplett aus. Die Feuerwehr löschte das lichterloh brennende Fahrzeug schließlich ab. Von dem Auto blieb nicht viel mehr als die verkohlte Karosserie übrig, ein Abschleppunternehmen sorgte für den Abtransport.


Durch die extreme Hitzeentwicklung könnte sogar der Straßenbelag in Mitleidenschaft gezogen worden sein, dies wird nun noch geprüft. Die Gesamtschadenssumme ist daher noch unklar. Das völlig ausgebrannte Autowrack musste schließlich durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Die Polizei geht momentan von einem technischen Defekt als Ursache aus.

Sie interessieren sich für Feuerwehr-Themen? Dann treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Feuerwehr in Franken" bei!

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

als

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Zirndorf