Dienstag, 19.11.2019

|

Raindorfer Markt war ein Publikumsmagnet

Tausende Besucher: Die Organisatoren sprechen von neuem Rekord - 21.10.2019 21:00 Uhr

Ein possierliches Mäuschen oder Kätzchen gefällig? Auf dem Raindorfer Herbstzauber fand sich für jeden Geschmack etwas. © Thomas Scherer


Schließlich fluteten die Besucher wie schon in der Vorjahren das Veitsbronner Dorf, in dem rund 420 Bürger leben. Manuela und Jörg Lehnberger aus dem Organisationsteam schätzen die Zahl nach dem Ende des zweitägigen Spektakels auf über 10 000 Menschen – ein neuer Rekord. Sogar der eher graue Samstag lockte immerhin gut 3000 Besucher an.

Bereits im Vorfeld suchen die Lehnbergers zusammen mit drei weiteren ortsansässigen Familien, die ebenfalls viel Herzblut und Freizeit in die Veranstaltung investieren, die Marktbeschicker aus. "Unser Augenmerk liegt ganz klar auf Kreativität, Vielfältigkeit und Nachhaltigkeit", erklärt Manuela Lehnberger. Will heißen: Beliebige Handelsware sollte möglichst wenig angeboten werden. Vielmehr sollen die lokale Wirtschaft, Künstler und Kleingewerbetreibende zum Zug kommen.

Die Strategie geht auf

Eintrittsgelder oder Parkplatzgebühren gibt es nicht. "Das gesparte Geld darf sehr gerne den 106 Ausstellern zu Gute kommen", umreißt Lehnberger die Strategie. Aufgegangen ist sie augenscheinlich, denn viele Besucher verließen den Markt, der sich mitten im Ort zwischen der Raindorfer Mühle, dem imposanten Fachwerkhaus in unmittelbarer Nachbarschaft und einem stillgelegten Bauernhofareal abspielt, mit vollen Händen. Zum Start 2009 gab es gerade einmal knapp zwei Dutzend Buden. Seither verzeichnen die Organisatoren, die sich selbst "Die Herbstzauberer" nennen, jährlich Zuwächse.

Das laue Lüftchen und eine immer noch angenehm wärmende Sonne am Sonntag hoben die Stimmung und verbreiteten gute Laune. Die Duftmischung aus Sommerfest, Kirchweih und Weihnachtsmarkt lag in der Luft.

Bilderstrecke zum Thema

Kleidung, Regionales, Deko: Eindrücke von Raindorfs Herbstzauber

Zum zehnjährigen Jubiläum des Raindorfer Herbstzaubers strahlte die Sonne vom Himmel und verwöhnte die Besucher mit ihren warmen Strahlen. Zudem gab es allerlei zu entdecken: Unter die vielen Deko-Artikel gesellten sich regionale Handwerksprodukte sowie warme Herbst- und Winterkleidung.


Ähnlich wie in den vergangenen Jahren spenden "Die Herbstzauberer" den Überschuss des Marktes an soziale Projekte vor Ort.

 

Thomas Scherer

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Veitsbronn