21°

Samstag, 21.09.2019

|

Roßtal: Feuerwehr befreite Mann aus Wrack

Zwei Autos kollidierten auf der Staatsstraße - 29.07.2019 11:21 Uhr

 

Die Wucht des Zusammenstoßes zeigte sich bei den beiden Unfall-Autos. In einem Fall musste die Feuerwehr den Fahrer mit technischem Gerät befreien. © News5


Kurz vor 7.30 Uhr wollte ein Mann mit seinem Fahrzeug, von Oedenreuth aus dem Heuweg kommend, in die Staatsstraße 2409 einbiegen und kollidierte dabei mit einem anderen Auto. Die Feuerwehr barg eines der Opfer mit technischem Gerät. Beide Pkw-Lenker wurden verletzt, einer davon lebensgefährlich. Sie wurden in eine Klinik gebracht. Gegen Spätnachmittag teilte ein Polizeisprecher auf Anfrage mit, dass der Mann inzwischen außer Lebensgefahr sei. Der Sachschaden an den Autos wird auf rund 25<ET>000 Euro geschätzt. Die Staatsstraße war während des Einsatzes für zweieinhalb Stunden in beide Richtungen gesperrt.  

fn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Roßtal