Montag, 19.04.2021

|

Stein: Autofahrer gingen mit Fäusten aufeinander los

Nach einem riskanten Manöver kam es zur Schlägerei, die Polizei musste eingreifen - 07.03.2021 17:58 Uhr

Die Beamten waren gegen 22.30 Uhr am Freitagabend von einem Zeugen alarmiert worden, die 19 und 52 Jahre alten Kontrahenten wurden von den Streifenpolizisten getrennt.

Wie sich herausstellte, waren die beiden Männer in Nürnbergs Ansbacher Straße Richtung Stein unterwegs, als der Ältere in seinem Mercedes den Jüngeren in einem Ford durch einen riskanten Überholvorgang gefährdet und zum starken Abbremsen genötigt haben soll. Beide stoppten in der Unterweihersbucher Straße, schließlich kam es zur Schlägerei.

Der 52-Jährige erlitt dabei eine Kopfplatzwunde, der 19-Jährige wurde ebenfalls verletzt, der Rettungsdienst musste sie versorgen. Ermittlungen wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und Körperverletzung laufen.

Die Polizeiinspektion Stein sucht nun weitere Zeugen, die insbesondere den Vorfall in der Ansbacher Straße beobachtet haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer (0911) 9 67 82 40 entgegengenommen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

fn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Stein