Zeugen gesucht

Taxigast schlägt Fahrer und ergreift die Flucht

Luisa Degenhardt
Luisa Degenhardt

E-Mail zur Autorenseite

9.5.2022, 15:35 Uhr
Polizei - Symbolfotos..Foto: Svenja Holy 15.02.2019

© Svenja Holy Polizei - Symbolfotos..Foto: Svenja Holy 15.02.2019

Gegen 5.30 Uhr brachte ein Taxifahrer seinen Gast aus der Vorderen Sterngasse in Nürnberg zum Hauptbahnhof nach Fürth. Dort angekommen wollte er den offenen Betrag von 23,30 Euro abkassieren, doch der unbekannte Mann weigerte sich zu bezahlen.

Stattdessen stieg er aus dem Auto aus und entfernte sich. Der Fahrer folgte ihm und forderte das Geld, das ihm zustand. Der Kunde schlug ihn daraufhin und flüchtete in Richtung Maxstraße.

Der Täter war etwa 30 bis 35 Jahre alt und zirka 1,80 bis 1,85 Meter groß, Er ist schlank, hat kurze Haare und trägt einen Vollbart. Er war bekleidet mit einem weißen, dünnen Pullover, einer grauen Röhrenjeans und einer hellgrauen Jacke mit Camouflage-Muster.

Die Kriminalpolizei Fürth ermittelt jetzt wegen räuberischer Erpressung und bittet um Zeugenhinweise. Menschen, die Angaben zu dem Vorfall oder zum Täter machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (09 11) 21 12-33 33 in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.