20°

Samstag, 25.05.2019

|

Unbekannter tritt Tür ein und legt sich zu Frau ins Bett

Die erschrockene Mieterin rief sofort die Polizei - 16.01.2017 11:39 Uhr

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, schlug der 20-Jährige die Verglasung der Hauseingangstür des Mehrfamilienhaus in der Carl-Diem-Straße ein und gelangte so ins Treppenhaus. Dort trat er gegen 4 Uhr die Wohnungstür einer Mieterin auf. Der ihr unbekannte 20-Jährige legte sich zu der erschrockenen Frau ins Bett. Sie flüchtete sofort aus dem Schlafzimmer und verständigte die Polizei.

Als die Streife der Polizeiinspektion eintraf, stellte sich der 20-Jährige schlafend.

Als die Beamten ihn wecken wollten, attackierte er die Beamten mit Faustschlägen. Ihnen gelang es, den aggressiven Mann zu Boden zu ringen  und zu fesseln. Bei dem Handgemenge wurden beide Polizisten leicht verletzt, blieben aber dienstfähig.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der 20-Jährige aufgrund "seines offensichtlich psychisch angeschlagenen Zustands" in fachärztliche Behandlung übergeben.

Die Polizeiinspektion Zirndorf leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch ein.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

blu E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Zirndorf