29°

Dienstag, 23.07.2019

|

Unfall mit Notarztwagen nach Überholmanöver

Hintergründe des Unfalls sind unklar - Rothenburgerstraße wieder frei - 28.12.2018 15:31 Uhr

Am Freitagmittag kam es auf der Rothenburger Straße in Leichendorf zu einem Verkehrsunfall. © ToMa/Eberlein


Der Unfall hat sich Freitagmittag gegen 12.30 Uhr im Zirndorfer Ortsteil Leichendorf auf der Rothenburger Straße Richtung Wintersdorf ereignet.

Da ein Notarztwagen mit Martinshorn heraneilte, wich ein ihm vorausfahrender Wagen nach rechts aus, um dem Notarzt Platz zu schaffen und eine Art Rettungsgasse zu bilden. Gleichzeitig kam es im Gegenverkehr zu einem Überholmanöver, bei dem ein Autofahrer den heraneilenden Notarzt nicht bemerkte und ansetzte, das Auto vor ihm zu überholen.

Bilderstrecke zum Thema

Gescheitertes Überholmanöver: Unfall auf Rothenburger Straße

Bei Leichendorf kam es am Freitagvormittag zu einem Unfall nach einem Überholversuch, der ein unglückliches Ende nahm. Nachdem ein heraneilender Notarztwagen dem Überholenden entgegenkam, versuchte dieser dem Notarzt auszuweichen. Dabei kollidierte er jedoch mit dem Auto, das er überholen wollte und striff zusätzlich den Notarztwagen.


Als der Überholende die Gefahr schließlich erkannte, wich er ebenfalls aus, um eine Kollision mit dem Notarztwagen zu vermeiden. Dabei kollidierte er jedoch mit dem Auto, das er überholen wollte. 

In einem Fahrzeug wurde eine Person eingeklemmt, die von der Feuerwehr befreit werden musste. Nach ersten Informationen ist eine Person schwer verletzt, eine weitere leicht. 

Neben der Polizei und dem Rettungsdienst ist auch die Feuerwehr vor Ort. Die Rothenburger Straße war stundenlang gesperrt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

mt

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Leichendorf