24°

Donnerstag, 09.07.2020

|

Wilhermsdorf: Neun Räte nehmen Abschied

Die ehrenvolle Feier wird allerdings nachgeholt - 14.05.2020 13:55 Uhr

Bürgermeister Uwe Emmert überreichte den scheidenden Kommunalpolitikern schon einmal ein kleines Geschenk, gefeiert wird später. © Heinz Wraneschitz


So war der altgediente Hans Zeilinger (CSU) nach 30 Jahren nicht mehr angetreten. Nicht mehr zur Wahl gestellt hatten sich auch Karlheinz Götz (CSU), Jutta Hutzler (SPD) und Oslinde Schubert (FW). Der Wiedereinzug ins Gemeindeparlament nicht gelungen ist Petra Döhla (CSU), Harald Nägel (FW), Siegfried Jochem sowie Helmut Tichy (beide SPD).

"Es ist wichtig, dass wir solche Menschen wie Euch in der Gemeinde haben, die sich einbringen", erklärte Bürgermeister Uwe Emmert bei der Übergabe eines kleinen Geschenks für alle. Und er versprach bereits jetzt: "Der ehrenvolle Abschied wird nachgeholt." Nämlich sobald es Corona zulasse.

wra

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Wilhermsdorf