Donnerstag, 21.11.2019

|

Aha: Feiern im Mondschein

Kulturverein lädt am Samstag auf einen Stoppelacker ein - 20.07.2016 14:01 Uhr

Die aktuelle Führungsriege des Kulturvereins Aha freut sich auf das Mondscheinevent am Samstag, 23. Juli. © privat


Kurz vor dem Großereignis hatten sich die Mitglieder des Vereins zur Generalversammlung mit Neuwahlen getroffen. Vorsitzender Daniel Müller wurde dabei in seinem Amt bestätigt, sein neuer Stellvertreter ist Fabian Jungwirth, der damit die Aufgaben von Tobias Meyer übernimmt.

Ebenfalls neu in der Führungsriege ist Sven Schlund, der künftig mit Thomas Neuhäuser, Andreas Kirchdorfer, Martin Voigtmann und Marina Meyer als Beisitzer fungiert. Die Kasse verwaltet Stefan Reuter, Schriftführer ist Bernd Meyer und als Kassenprüfer sind Matthias Rutz und Andreas Westphal tätig.

In seinem Rückblick auf das letzte Jahr erinnerte Vorsitzender Daniel Müller an den Ausflug zur Erlanger Bergkirchweih sowie die Teilnahme am Kirchweihumzug in Gunzenhausen und an das Helferfest mit der Band „SchwarzWeißBunt“. Und natürlich ließ er auch das Mondscheinevent Revue passieren, dessen Neuauflage schon in der Startlöchern steht und auch in diesem Jahr wieder für jeden Besucher etwas zu bieten hat. Für beste Unterhaltung sowie reichlich Verpflegung in fester und flüssiger Form ist gesorgt und wie gewohnt wird es ein Lagerfeuer geben.

Rund 100 Helfer des 2012 gegründeten Kulturvereins sind im Einsatz, um für ein unvergessliches Erlebnis an einem (hoffentlich) lauen Sommerabend zu sorgen. Das Mondscheinevent findet bei jedem Wetter auf dem Stoppelacker statt. Bei Regen sind ausreichend Zelte vorhanden.

Da die steigenden Kosten auch vor den Ohmern nicht Halt machen, wird ein Unkostenbeitrag von zwei Euro verlangt. Einlass ist gemäß des Jugendschutzgesetzes unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten möglich.

Aufsichtszettel für 16- bis 18-Jährige werden akzeptiert. Für die Sicherheit der Besucher und für Notfälle sind Feuerwehr, Sicherheitsdienst und das Rote Kreuz vor Ort.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Aha