Freitag, 28.02.2020

|

Altmühlfrankenlauf startet in Ostheim

Das Anmeldefenster ist noch bis 5. April geöffnet - 01.02.2020 17:10 Uhr

Bis zum 5. April können sich noch Mannschaften für den 36. Altmühlfrankenlauf (hier Start- und Zielort Gräfensteinberg im vergangenen Jahr) anmelden. © Mathias Hochreuther


Anders als in den Vorjahren wird es 2020 keinen Rundkurs, sondern eine Strecke mit unterschiedlichem Start- und Zielpunkt ausgearbeitet. Dabei sind insgesamt zwölf Etappen zwischen 2,4 und 4,8 Kilometer zu bewältigen. Die knapp 45 Kilometer lange Strecke führt von Ostheim über Westheim, entlang des Hahnenkammsees über Ursheim und Polsingen nach Degersheim. In Degersheim wird am selben Wochenende das 120-jährige Bestehen der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr gefeiert.

Aufgrund einer Sperrung am Hahnenkammsee wurde der Streckenverlauf geändert. Nach dem Wechsel am Sportheim in Hechlingen verläuft die Laufstecke an der westlichen Uferseite des Hahnenkammsees entlang. Somit wird der kleine Damm nicht mehr mit eingebunden. Die Strecke wird circa sechs Wochen vor dem Lauf beschildert.

Die Starterunterlagen werden bei der Mannschaftsführerbesprechung am Dienstag, 12. Mai, um 20 Uhr im Foyer im Landratsamt in Weißenburg (Bahnhofstraße 2, Hauptgebäude) ausgegeben. Von jeder Mannschaft sollte mindestens ein Vertreter anwesend sein.

Bis einschließlich 5. April 2020 sind noch Mannschaftsanmeldungen möglich. Nachmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

InfoDie genauen Strecken- und Zeitpläne sowie alle weiteren Informationen zum 36. Altmühlfrankenlauf sind online unter www.altmuehlfranken.de zu finden. Dort gibt es auch das Anmeldeformular. Fragen zur Laufveranstaltung beantwortet Verena Bickel von der Zukunftsinitiative altmühlfranken gerne telefonisch unter 09141/902207 oder per Mail an
verena.bickel@altmuehlfranken.de

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen, Ostheim