Bei Gunzenhausen: Frau kracht in Gegenverkehr und stirbt

23.7.2015, 15:18 Uhr

Aus bisher ungeklärter Ursache kam am Donnerstagmorgen gegen 8.50 Uhr die Fahrerin eines Ford Fiestas auf der B13 bei Gunzenhausen auf die Gegenfahrbahn, wo ihr Wagen mit dem entgegenkommenden Citroen eines 44-Jährigen kollidierte. Die Frau starb noch an der Unfallstelle, der Fahrer des anderen Autos war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Schwer verletzt wurde er ins Krankenhaus gebracht, sein 20-jähriger Beifahrer wurde nach ersten Informationen nur leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Auf Anordnung der Ansbacher Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung der Unfallursache ein Gutachter hinzugezogen. Die Bundesstraße 13 blieb für die Bergungsarbeiten lange Zeit gesperrt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Weißenburg und Gunzenhausen leiten den Verkehr um.

Keine Kommentare