14°

Sonntag, 20.10.2019

|

Bunter Gaudiwurm in Mitteleschenbach

Festzug lockt am Sonntag Faschingsfans in die Mönchswaldgemeinde - 28.02.2019 06:31 Uhr

Neu gestaltet wird der Prinzenwagen von Prinz Matthias I. und Katrin II.. Er gehört beim närrischen Treiben am Sonntag in Mitteleschenbach zu den Höhepunkten. © Foto: Horst Kuhn


Schon seit Monaten erledigten in den "Wagenburgen" der Karnevalsgesellschaft "Mönchswaldfüchse" die Mitglieder um Präsident Frederic "Rocky" Rockefeller, Vorstand Andreas Gracklauer mit seinem Stellvertreter Herbert Seitz, die Herren des Elferrats, Frauen aus dem Komitee Elferratsdamen und Jugendliche aus den Tanzgarden viele handwerkliche Tätigkeiten und Nebenarbeiten. Das Ziel: Die prächtigen Festwagen mussten für den Umzug auf Vordermann gebracht und ideenreich gestaltet werden. Regie führten die beiden Wagenbaumeister Johann Ramspeck und Roland Hirsch. Auch in Garagen und Scheunen herrschte Hochbetrieb, da dort die örtlichen Vereine ihren jeweiligen Motivwagen den endgültigen Schliff gaben. In einzelnen Haushalten wurden in Gemeinschaft fantasievolle Faschingskostüme genäht, um auch diese den erwartungsvollen Zuschauern präsentieren zu können.

Bei Zugmeister Herbert Amm haben sich fast 60 Gruppen mit annähernd 1000 Teilnehmern angemeldet, darunter die Karnevalsgesellschaft Spalt mit Prinzenpaar und Gefolge um Präsident Otto Hausmann, die KG "Minnesänger" Wolframs-Eschenbach mit Präsident Reinhold Ebersberger und Garde, ferner das Prinzenpaar aus Oberhochstatt und Abordnungen aus Sausenhofen und Dittenheim. Den Zug führt die Tanzgarde "Minifüchse" der "Mönchswaldfüchse" an. Zwei Kapellen und die Guggenmusik "Kocher Fetza" werden Westmittelfrankens größten Faschingszug musikalisch begleiten. Über eine Tonne Süßigkeiten, seien es Bonbons, Pralinen oder Schokolade, und vieles mehr wird an das Narrenvolk verteilt.

Los geht es bereits um 12 Uhr auf dem Dorfplatz, wo die Besucher mit Partymusik unterhalten werden. Kaffee und Krapfen sowie diverse Getränke werden am Stand der "Mönchswaldfüchse" gereicht und verkürzen die Wartezeit. Der Verkaufserlös ist für die Jugendarbeit.

Traditionsgemäß erfolgt um 13.45 Uhr am Rathaus die Abholung von Bürgermeister Stefan Maul und dem Gemeinderat sowie der Ehrensenatoren hin zum Schleifweg. Von dort aus wird sich der Festzug über die Winkelhaider Straße, die Conrad-von-Rechenberg-Straße und vorbei am Rathaus hin zur Mönchswaldhalle bewegen, wo der Narrenzug endet. In der Halle steigt anschließend eine große Party mit der Show- und Stimmungskapelle "Franken Crew". Von den Besuchern wird ein kleiner Obolus zur Deckung der Unkosten abverlangt. In Mitteleschenbach klingt am Faschingsdienstag, 5. März, 20 Uhr mit dem Kehrausball im Vereinslokal "Berg-Café" Bussinger die Faschingssession 2019 aus. "DJ Lu Lu" wird mit aktuellen Hits und Evergreens die Stimmung noch einmal kräftig anheizen.

kuhn E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Mitteleschenbach, Mitteleschenbach