18°

Montag, 26.08.2019

|

Festnahme nach Prügelei am Marktplatz

Ein Mann war bei einem Streit am Kopf verletzt worden. - 13.08.2019 15:04 Uhr

Vorübergehend war der mittlere Marktplatz nicht passierbar, denn der BRK-Rettungswagen stand mitten auf dem Platz und die Polizei befragte Zeugen, was sich denn dort wenige Minuten zuvor abgespielt hatte.


Kurz vor 14 Uhr eilten ein Fahrzeug des BRK-Rettungsdienstes und zwei Autos der Gunzenhäuser Polizeiinspektion zum mittleren Marktplatz. Dort lag ein Mann auf dem Boden und musste medizinisch versorgt werden.

Er hatte eine Verletzung am Kopf, war aber ansprechbar. Wie schwer er in Mitleidenschaft gezogen war, konnte zunächst nicht sicher gesagt werden. Das Opfer wurde zur weiteren Untersuchung ins örtliche Klinikum gebracht. Die Polizei befragte Zeugen.

Inzwischen hatten sich einige Schaulustige versammelt. Der ganze Vorfall hielt sich aber im Rahmen. Es gab keine Gaffer, die mit dem Handy herumliefen und Fotos schossen.

Wie PI-Chef Harald Eckert mitteilte, war es zwischen zwei Radlern, beide aus Gunzenhausen, zum Streit über eine „Verkehrssituation“ gekommen. Der eine zerriss dem anderen das Hemd, daraufhin schlug der zweite heftig mit der Faust zu. Der mutmaßliche Täter wurde vorübergehend festgenommen.  

dre

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gunzenhausen