17°

Dienstag, 04.08.2020

|

Gunzenhausen: Junge Künstler am Werk

Die Vorschulkinder aus dem "Haus für Kinder farbenfroh" waren wieder sehr kreativ - 10.07.2020 17:11 Uhr

Die Kunstwerke aus Kinderhand können sich sehen lassen. Erzieherin Sabine Hindel und die Vorschulkinder (hier ein Teil von ihnen) freuen sich über ihr gelungenes Projekt. © Tina Ellinger


Joan Miro, Rosina Wachtmeister und Hans Langner hatte Erzieherin Sabine Hindel für das diesjährige Kunstprojekt auserkoren. Intensiv beschäftigten sich die 20 Jungen und Mädchen mit dem Leben und Schaffen dieser drei Künstler, bevor sie sich selbst ans Werk machten. So entstanden nicht nur Bilder, sondern auch viele farbenfrohe Skulpturen, die in der Turnhalle der Einrichtung präsentiert wurden.

Denn eine Ausstellung sollte es trotz allem geben, wenn auch ohne öffentliche Vernissage. So wurde eben intern in der Einrichtung gefeiert und mit Kindersekt auf die Nachwuchskünstler angestoßen, erzählt Sabine Hindel und fügt hinzu: "Die Kinder haben so lange dafür gearbeitet, das wollten wir schon entsprechend würdigen."

Bilderstrecke zum Thema

Gunzenhäuser Nachwuchskünstler am Werk

Jedes Jahr starten die Vorschulkinder des Gunzenhäuser "Haus für Kinder farbenfroh" ein Kunstprojekt. Im Mittelpunkt stehen drei Künstler und ihr Schaffen sowie ganz viel "Selbermachen". Zum Abschluss werden dann alle Werke ausgestellt.


Auch die Familien der Vorschulkinder bekamen Gelegenheit, die Ausstellung nach vorheriger Terminabsprache und unter Beachtung des Hygienekonzepts zu besuchen und sich selbst ein Bild von der kreativen Ader ihrer Sprösslinge zu machen. Ein Angebot, das gut angenommen wurde.

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen