28°

Montag, 24.06.2019

|

Heldenzeit im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Elf Jugendgruppe sind an acht Aktionsorten im sozialen Einsatz - 25.05.2019 07:48 Uhr

 

Die Aktionen am Heldentag starten mit zünftiger Musik von "Brassxperiment". © KJR


Bei der Aufgabenübergabe am Donnerstagabend im Hof des Landratsamtes in Weißenburg erfuhren die Gruppen, was konkret auf sie zukommt. Vom Sandaustausch im Kindergarten über die Renovierung des Naturlehrpfads bis hin zum Einsatz bei der Lebenshilfe oder der Aufbauhilfe bei den Pfofelder Vorhangreißern gilt es einiges zu bewältigen.

Zunächst einmal startete die Aktion recht gemütlich mit der zünftigen Musik von „Brassxperiment“, einigen Reden und der Übergabe der Heldenturnbeutel samt Aufgabenstellung. Die anwesenden Gruppenleiter warteten gespannt, was konkret auf ihre Gruppe zukommt und wie die Einsatzzeiten angesetzt wurden.

Danach blieb ausreichend Zeit, um mit den ebenfalls anwesenden Projektpartnern die Aufgabenstellung zu besprechen. Nur für die Pfadfinder aus Pleinfeld hoffen alle, dass deren Einsatz am Samstagabend nicht unbedingt notwendig wird. Die DPSG würde sich bei Schlechtwetter um den Aufbau eines Zelts für die Schwimmbad-Abschlussparty kümmern. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen