Helle und frische Atmosphäre im Krankenhaus

14.6.2016, 15:48 Uhr
Das frische Grün und die großen Fenster sorgen für eine freundliche Atmosphäre in den neuen Zimmern.
1 / 19

© Marianne Natalis

Es wird noch eine ganze Weile dauern, bis auch der letzte Bagger rund um die Gunzenhäuser Klinik abgezogen wird.
2 / 19

© Marianne Natalis

Im Keller des Krankenhausen, hier im Bettenhaus B, verlaufen unzählige Kabel in der Decke.
3 / 19

© Marianne Natalis

Vor allem vom Bettenhaus B aus hat man einen fantastischen Blick ins Altmühltal und über die Stadt hin zum See.
4 / 19

© Marianne Natalis

Bauleiter Andreas Auernhammer und Pflegedirektorin Cornelia Kerschbaum am Eingang zu einem der neuen, noch unmöblierten Patientenzimmern.
5 / 19

© Marianne Natalis

In den großzügigen und lichtdurchfluteten Aufenthaltsbereichen können sich die Patienten später mit ihrem Besuch niederlassen.
6 / 19

© Marianne Natalis

Jedes Zimmer ist mit einem modernen Bad eingerichtet, in der Wahlleistungsstation wartet sogar ein Föhn auf die Patienten.
7 / 19

© Marianne Natalis

Nicht zuletzt die Eckfenster sorgen für Helligkeit auf den Gängen.
8 / 19

© Marianne Natalis

Jedes Zweibett-Zimmer ist mit einem modernen Badezimmer ausgestattet.
9 / 19

© Marianne Natalis

Noch hängen hier unzählige Kabel von der Decke, in rund einem Jahr werden hier Dialysepatienten betreut.
10 / 19

© Marianne Natalis

Hier entsteht die neue Dialysestation. Nach dem Umzug ins Erdgeschoss werden in Gunzenhausen 18 statt bisher 11 Dialyseplätze zur Verfügung stehen.
11 / 19

© Marianne Natalis

Nicht zu übersehen: Hier geht's zum Treppenhaus.
12 / 19

© Marianne Natalis

Alt und neu passen noch nicht so recht zusammen. Das wird sich bis zum Abschluss der Sanierung im Jahr 2019 noch ändern.
13 / 19

© Marianne Natalis

Dreibett-Zimmer gehören ab 2019 am Klinikum Gunzenhausen der Vergangenheit an.
14 / 19

© Marianne Natalis

Auch die Schränke und Garderoben sind auf ein einheitliches Bild ausgerichtet.
15 / 19

© Marianne Natalis

Der Eingang auf der Südseite ist für die vier geplanten Praxes gedacht, ein eigener Parkplatz wird noch angelegt.
16 / 19

© Marianne Natalis

Selbst die Raumteiler in den Aufenthaltsbereichen werden zum Hingucker.
17 / 19

© Marianne Natalis

Ab dem Wochenende werden in diesem Zimmer in der interimen Pflegestation die Krankenpflegerinnen anzutreffen sein.
18 / 19

© Marianne Natalis

Für zweieinhalb Jahre ist die Modulstation eine Interimslösung mit 42 Betten.
19 / 19

© Marianne Natalis