22°

Dienstag, 23.04.2019

|

Kilometer machen für den guten Zweck

Dreikönigslauf in Unterwurmbach startet um 13.30 Uhr — Erlös geht wieder an zwei wohltätige Organisationen - 15.12.2018 17:37 Uhr

Am Dreikönigstag schickt Gunzenhausens Bürgermeister Karl-Heinz Fitz wieder die Läufer auf die verschiedenen Strecken zum Benefizlauf in Unterwurmbach. © Tina Ellinger


Dabei können sie beim Dreikönigslauf, der dieses Jahr bereits zum 16. Mal stattfindet, aber nicht nur Gutes für sich tun, sondern gleichzeitig für einen guten Zweck laufen. Denn die Teilnahme ist zwar traditionell kostenlos, Spenden für die Benefizveranstaltung werden jedoch gerne entgegen genommen. Traditionell erhalten alle Spender natürlich wieder den Ansteckbutton.

Der Startschuss erfolgt am Samstag, 6. Januar 2019, um 13.30 Uhr auf dem Sportgelände des SV Unterwurmbach. Dann wird Karl-Heinz Fitz als erster Bürgermeister Gunzenhausens und Schirmherr der Veranstaltung die Sportler nach der Begrüßung auf die Strecke schicken. Es stehen wieder drei verschiedene Laufstrecken zur Wahl: eine kurze Strecke über ca. fünf Kilometer, eine mittlere über 7,8 Kilometer und eine längere Laufstrecke über 10,4 Kilometer. Die beiden kürzeren Strecken stehen auch Walkern und Nordic Walkern zur Verfügung.

Nach den positiven Rückmeldungen im letzten Jahr werden die neuen Strecken beibehalten, die wegen der Überschwemmungen aus der Not heraus gewählt wurden. Alle drei Laufstrecken führen direkt zum Südufer des Altmühlsees und dann in Richtung Seezentrum Wald. Von dort führt die kürzeste Strecke über den Abenteuerspielplatz und den sogenannten "Kugelbuck" zurück zum Sportplatz. Die beiden anderen Laufstrecken führen weiter in Richtung Streudorf. Bei ca. 3,9 Kilometer befindet sich dann der Wendepunkt für die mittlere Laufstrecke. Läufer, die die längste der drei Strecken gewählt haben, laufen hier noch für ca. 1,3 Kilometer weiter und wenden bei 5,2 Kilometer auf Höhe Wald. Alle Wendepunkte sind entsprechend ausgeschildert.

Sportlich ambitioniert, ja, aber in erster Linie geht es um den guten Zweck – und Spaß am Sport. © Fotos: Tina Ellinger


Die Spenden gehen auch dieses Jahr wieder zu gleichen Teilen an zwei wohltätige regionale Organisationen. Zum einen soll die "Tigerauge" Initiative Kinderhospiz Nordbayern e.V., zum anderen die Kinder- und Jugendhilfe Bezzelhaus bedacht werden.

Die Spendenübergabe findet nach Rückkehr der Läufer etwa gegen 15.30 Uhr im Sportheim des SVU statt. Bei einem Kuchenbüfett ergibt sich dann mit Sicherheit auch die Gelegenheit, das Sportjahr 2018 zu besprechen.

Die Organisatoren freuen sich auf zahlreiche sportliche Teilnehmer und hoffen, wieder eine ordentliche Summe für die beiden Organisationen einsammeln zu können. Auch gilt der Dank der Veranstalter den Gönnern aus der heimischen Wirtschaft, die bereits im Vorfeld ihre Unterstützung zugesichert haben.

Für Informationen zur Veranstaltung und Spenden steht Thomas Weydringer unter tweydringer@sv-unterwurmbach.de oder die Homepage des Laufes zur Verfügung: www.altmuehlseelauf.de/dreikönigslauf 

MATTHIAS UNFRIED E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Unterwurmbach