Badeunfall am Brombachsee

Polizei lobt Engagement: Diese jungen Helden retteten bewusstlose Frau vor Ertrinken

3.9.2021, 11:04 Uhr
Die beiden Jungs retteten eine Frau in Not aus dem See.

Die beiden Jungs retteten eine Frau in Not aus dem See. © Polizei Mittelfranken

Mitte August verbrachten zwei Jugendliche im Alter von 13 und 15 Jahren einen Tag mit ihren Familien am kleinen Brombachsee, wo sie zu einer Stand Up-Paddle-Tour aufbrachen.

Während ihrer Fahrt bemerkten die beiden Jungs eine Dame im See, die beim Schwimmen unterging und zu ertrinken drohte. Sie reagierten blitzschnell, sprangen ins Wasser und zogen die 77-Jährige, die zu der Zeit bereits bewusstlos war, aus dem Wasser.

Am Ufer rückten weitere Ersthelfer zur Unterstützung aus, welche umgehend mit den Wiederbelebungsmaßnahmen begannen und professionelle Hilfe leisteten.

Mit einem Rettungswagen kam die Frau im Anschluss ins Klinikum Altmühlfranken. "Dem Engagement der Helfer ist es zu verdanken, dass die Frau den Vorfall vermutlich ohne bleibende Schäden überlebt hat", lobte die Polizei in Anschluss.

Die Polizei Gunzenhausen konnte die tolle Tat nicht ungewürdigt lassen und lud die beiden Jugendlichen nun zu einer Tour durch das Polizeibüro ein. Außerdem konnten sie den See mit einem der Polizeiboote herumfahren. Als Anerkennung ihrer Tapferkeit bekamen die Jungs auch einen Einkaufsgutschein.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.