11°

Montag, 20.05.2019

|

See wird zum Spielplatz: Erlebnistag am Brombachsee

Großes Begleitprogramm und heftige Buddelei am Sonntagnachmittag - 26.04.2019 06:12 Uhr

Obacht: Am Sonntag, 28. April, sind rund um den Brombachsee vermehrt Schatzsucher und Piraten unterwegs. Zum dritten Mal veranstalten die Seeanlieger-Gemeinden den Familien-Erlebnistag "Entdecke den Brombachsee". © Zweckverband Brombachsee


"Erleben und ausprobieren!" lautet das Motto. Höhepunkt ist die große Schatzsuche um 16 Uhr: An vier verschiedenen Stränden können die Kinder mehr als 120 geheimnisvolle Truhen aus dem Sand freischaufeln. Unter den Gewinnen sind Kurzurlaube für die ganze Familie sowie Gutscheine für Aktivitäten rund um den See.

Startschuss für den großen Erlebnistag ist bereits um 11 Uhr. An den Infopunkten in Ramsberg, Enderndorf am See, Langlau und auf der Badehalbinsel Absberg werden die Entdecker mit Schatzkarten ausgestattet, die zeigen, was an welchem Standort geboten ist. Und das ist eine ganze Menge: Zauber-Shows, Hummelmasken-Basteln, Kinderschminken, Dosenwerfen, Plakate drucken, Bewegungsspiele, Hüpfburgen, Stockbrotbacken, Stand Up Paddeln, Segeln, Streichelzoo, ein Kinder-Rock-Konzert, ein Geschichten- und Schmökerzelt sowie viele weitere Aktivitäten stehen auf dem Programm. Zahlreiche Freizeitanbieter, Gastronomen und Vereine rund um den See beteiligen sich an dem Aktionstag und zeigen, was sie zu bieten haben.

Bilderstrecke zum Thema

Besuch im Damm: Unter den Wassermassen des Brombachsees

Der Brombachsee ist ein Stausee von der Größe des Tegernsees. Um die riesigen Wassermassen aufzustauen, wurde ein riesiger Erd-Damm gebaut. Beim Besuch im Stollen, der sich durch den ganzen Damm zieht, kann schon ein beklemmendes Gefühl aufkommen. 31 Meter Wassersäule lagern über dem Kopf, wenn man sich in der Halle unterhalb der Wasserentnahme-Türme befindet. Auch ein kleines Kraftwerk erzeugt Strom, wenn das Wasser in das Bett des Brombachs ausströmt.


Wer jetzt noch keine Schaufel hat, sollte sich eine besorgen: Die vielen Schatztruhen wollen am Sonntag gefunden und geöffnet werden. © Zweckverband Brombachsee


Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Schiff geht es für die Besucher von einer Station zur nächsten. Die "MS Brombachsee" lockt mit familienfreundlichen Angeboten: Der reguläre Fahrpreis für die 1,5-Stunden-Rundfahrt wird zum Hop-on-Hop-off-Ticket, das den ganzen Tag gültig ist. Und während der Fahrt können die Kinder mit einer spannenden Schiffsrallye die drei Decks des Trimarans erkunden. Kostenlose Shuttle-Busse verkehren ebenfalls zwischen den Standorten und fahren auch die Bahnhöfe Ramsberg und Langlau an, sodass Familien mit dem Zug anreisen können.

Es darf geschaufelt werden

Um 16 Uhr heißt es dann: An die Schaufeln, fertig, los! In Ramsberg, Enderndorf, Langlau und auf der Badehalbinsel Absberg dürfen sich alle Kinder an der großen Schatzsuche beteiligen. An jedem Standort sind knapp 30 Schatztruhen mit spannenden Gewinnen vergraben. Akteure rund um den Brombachsee haben Gutscheine für Freizeit-Erlebnisse gestiftet: Mit dabei sind Übernachtungen im Campingfass, Schnupperkurse für Stand Up Paddling und die Wakeboard-Anlage in Absberg sowie Eintritte in den Abenteuerwald-Klettergarten oder das HopfenBierGut Spalt. Auch Playmobil mit Standort in Zirndorf hat heuer erstmals Gewinne beigesteuert und lädt in den Playmobil-Funpark ein. Schaufeln können an den Infostellen erworben werden.

Bilderstrecke zum Thema

Luftbilder: So sehr hat sich die Landschaft in der Region verändert

Eindrucksvolle Luftbilder zeigen, wie sich die Landschaft in der Region in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat. Das Fränkische Seenland ist neu entstanden, der Kaolin-Abbau bei Hirschau hat sich in die Landschaft gefressen.


Das vollständige Programm, die Abfahrtszeiten des Shuttle-Busses und den Schifffahrtsplan gibt es auf der Homepage des Zweckverbands Brombachsee zum Download: www.zv-brombach-see.de/entdeckedenbrombachsee. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen