Spiel und Spaß: Das Bürgerfest zog Menschenmassen in die Stadt

RESSORT: Lokales / Sonstiges..DATUM: 14.09.16..FOTO: Michael Matejka ..MOTIV: Mitarbeiterporträt / Mitarbeiterportrait: Marianne Natalis..ANZAHL: 1 von 1..Veröffentlichung nur nach vorheriger Vereinbarung
Marianne Natalis

Altmühl-Bote

E-Mail zur Autorenseite

3.7.2022, 14:58 Uhr
Ein Publikumsmagnet war die Feuershow der Gunzenhäuser Pfadfinder vom DPSG-Stamm St. Marien. Die zehn Jugendlichen boten auf dem Hafnermarkt unter der Überschrift "From she Ashes" eine tolle Performance.
1 / 28

Ein Publikumsmagnet war die Feuershow der Gunzenhäuser Pfadfinder vom DPSG-Stamm St. Marien. Die zehn Jugendlichen boten auf dem Hafnermarkt unter der Überschrift "From she Ashes" eine tolle Performance. © Marianne Natalis, NN

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt.
2 / 28

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt. © Jürgen Eisenbrand, NN

Immer was los war am Kicker am Stand der Handballer des TV Gunzenhausen
3 / 28

Immer was los war am Kicker am Stand der Handballer des TV Gunzenhausen © Marianne Natalis, NN

Ein Publikumsmagnet war die Feuershow der Gunzenhäuser Pfadfinder vom DPSG-Stamm St. Marien. Die zehn Jugendlichen boten auf dem Hafnermarkt unter der Überschrift "From she Ashes" eine tolle Performance.
4 / 28

Ein Publikumsmagnet war die Feuershow der Gunzenhäuser Pfadfinder vom DPSG-Stamm St. Marien. Die zehn Jugendlichen boten auf dem Hafnermarkt unter der Überschrift "From she Ashes" eine tolle Performance. © Marianne Natalis, NN

"Kinder des Krieges", so hat die 13-jährige Polianna aus der Ukraine ihre Bilder benannt, die sie beim Bürgerfest am Stand der Ukrainerinnen zeigte.
5 / 28

"Kinder des Krieges", so hat die 13-jährige Polianna aus der Ukraine ihre Bilder benannt, die sie beim Bürgerfest am Stand der Ukrainerinnen zeigte. © Jürgen Eisenbrand, NN

Ein Publikumsmagnet war die Feuershow der Gunzenhäuser Pfadfinder vom DPSG-Stamm St. Marien. Die zehn Jugendlichen boten auf dem Hafnermarkt unter der Überschrift "From she Ashes" eine tolle Performance.
6 / 28

Ein Publikumsmagnet war die Feuershow der Gunzenhäuser Pfadfinder vom DPSG-Stamm St. Marien. Die zehn Jugendlichen boten auf dem Hafnermarkt unter der Überschrift "From she Ashes" eine tolle Performance. © Marianne Natalis, NN

Jonas Huber, Veronika Kettler und Laura Volkersdorfer (von rechts) fanden das Jubiläums-Wet der TV-Handballer eine prima Idee.
7 / 28

Jonas Huber, Veronika Kettler und Laura Volkersdorfer (von rechts) fanden das Jubiläums-Wet der TV-Handballer eine prima Idee. © Marianne Natalis, NN

Eine besondere Aktion hatten sich die Handballer vom TV Gunzenhausen ausgedacht: Die eigene Ettiketten für das Wettelsheimer "Wet", das am Stand verkauft wurde. Gemeinschaft, Teamgeist, Emotion und Leidenschaft sind seit 75 Jahren die Eckpfeiler der Ballsportler.
8 / 28

Eine besondere Aktion hatten sich die Handballer vom TV Gunzenhausen ausgedacht: Die eigene Ettiketten für das Wettelsheimer "Wet", das am Stand verkauft wurde. Gemeinschaft, Teamgeist, Emotion und Leidenschaft sind seit 75 Jahren die Eckpfeiler der Ballsportler. © Marianne Natalis, NN

Ein Publikumsmagnet war die Feuershow der Gunzenhäuser Pfadfinder vom DPSG-Stamm St. Marien. Die zehn Jugendlichen boten auf dem Hafnermarkt unter der Überschrift "From she Ashes" eine tolle Performance.
9 / 28

Ein Publikumsmagnet war die Feuershow der Gunzenhäuser Pfadfinder vom DPSG-Stamm St. Marien. Die zehn Jugendlichen boten auf dem Hafnermarkt unter der Überschrift "From she Ashes" eine tolle Performance. © Marianne Natalis, NN

Das diesjährige Bürgerfest war ein voller Erfolg, in der Innenstadt war drei Tage lang viel geboten und entsprechend sehr viel los. Ein Publikumsmagnet war dabei die Feuershow der Gunzenhäuser Pfadfinder vom DPSG-Stamm St. Marien.
10 / 28

Das diesjährige Bürgerfest war ein voller Erfolg, in der Innenstadt war drei Tage lang viel geboten und entsprechend sehr viel los. Ein Publikumsmagnet war dabei die Feuershow der Gunzenhäuser Pfadfinder vom DPSG-Stamm St. Marien. © Marianne Natalis, NN

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt.
11 / 28

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt. © Marianne Natalis, NN

Die Tanzvorführungen der Tanzschule "Dance 14s" sorgte schon nachmittags für einen vollen Hafnermarkt.
12 / 28

Die Tanzvorführungen der Tanzschule "Dance 14s" sorgte schon nachmittags für einen vollen Hafnermarkt. © Simon Kirsch, NN

Die Tanzvorführungen der Tanzschule "Dance 14s" sorgte schon nachmittags für einen vollen Hafnermarkt.
13 / 28

Die Tanzvorführungen der Tanzschule "Dance 14s" sorgte schon nachmittags für einen vollen Hafnermarkt. © Simon Kirsch, NN

Kann man diesen Text lesen? Dem spontanen "Nein" setzt das Gehirn ein klares "Geht doch" entgegen. Eine nette Aufgabe für Kinder und Eltern gleichermaßen.
14 / 28

Kann man diesen Text lesen? Dem spontanen "Nein" setzt das Gehirn ein klares "Geht doch" entgegen. Eine nette Aufgabe für Kinder und Eltern gleichermaßen. © Simon Kirsch, NN

Eine Attraktion auf dem Marktplatz war zweifelsohne der zehn Meter hohe Kletterturm der DAV-Sektion Gunzenhausen.
15 / 28

Eine Attraktion auf dem Marktplatz war zweifelsohne der zehn Meter hohe Kletterturm der DAV-Sektion Gunzenhausen. © Simon Kirsch, NN

Frankenmuths Bürgermeisterin Mary Ann Ackermann (Mitte) schlenderte zusammen mit weiteren Mitgliedern der Delegation aus der Gunzenhäuser Partnerstadt Frankenmuth am Samstagabend über das Bürgerfest:
16 / 28

Frankenmuths Bürgermeisterin Mary Ann Ackermann (Mitte) schlenderte zusammen mit weiteren Mitgliedern der Delegation aus der Gunzenhäuser Partnerstadt Frankenmuth am Samstagabend über das Bürgerfest: © Marianne Natalis, NN

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt.
17 / 28

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt. © Simon Kirsch, NN

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt.
18 / 28

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt. © Simon Kirsch, NN

Die Tanzvorführungen der Tanzschule "Dance 14s" sorgte schon nachmittags für einen vollen Hafnermarkt.
19 / 28

Die Tanzvorführungen der Tanzschule "Dance 14s" sorgte schon nachmittags für einen vollen Hafnermarkt. © Simon Kirsch, NN

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, wie hier beim Stadtjugendfest, wo sie riesige Seifenblasen produzieren konnten.
20 / 28

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, wie hier beim Stadtjugendfest, wo sie riesige Seifenblasen produzieren konnten. © Marianne Natalis, NN

Der Tierschutzverein Gunzenhausen und Umgebung informierte über seine Arbeit und das Schicksal seiner Schützlingen.
21 / 28

Der Tierschutzverein Gunzenhausen und Umgebung informierte über seine Arbeit und das Schicksal seiner Schützlingen. © Simon Kirsch, NN

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt.
22 / 28

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt. © Simon Kirsch, NN

Die Tanzvorführungen der Tanzschule "Dance 14s" sorgte schon nachmittags für einen vollen Hafnermarkt.
23 / 28

Die Tanzvorführungen der Tanzschule "Dance 14s" sorgte schon nachmittags für einen vollen Hafnermarkt. © Simon Kirsch, NN

Nele und Maika aus dem nordrein-westfälischen Moers verbringen gerade mit ihren Eltern ihre Ferien im Fränkischen Seenland. und freuten sich über ihre Luftballontiere.
24 / 28

Nele und Maika aus dem nordrein-westfälischen Moers verbringen gerade mit ihren Eltern ihre Ferien im Fränkischen Seenland. und freuten sich über ihre Luftballontiere. © Marianne Natalis, NN

Am Stand des Eislaufclubs vor dem Rathaus konnten sich die Besucher und
Besucherinnen am Eisstock-Lattenschießen versuchen.
25 / 28

Am Stand des Eislaufclubs vor dem Rathaus konnten sich die Besucher und
Besucherinnen am Eisstock-Lattenschießen versuchen. © Jürgen Eisenbrand, NN

Eine Attraktion auf dem Marktplatz war zweifelsohne der zehn Meter hohe Kletterturm der DAV-Sektion Gunzenhausen.
26 / 28

Eine Attraktion auf dem Marktplatz war zweifelsohne der zehn Meter hohe Kletterturm der DAV-Sektion Gunzenhausen. © Jürgen Eisenbrand, NN

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt. Hier ist gerade eine Vorführung des Kasperltheaters.
27 / 28

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt. Hier ist gerade eine Vorführung des Kasperltheaters. © Jürgen Eisenbrand, NN

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt.
28 / 28

Auch die kleinen Besucher kamen beim Bürgerfest voll auf ihre Kosten, entsprechend war bereits am frühen Samstagnachmittag einiges los auf in der Gunzenhäuser Innenstadt. © Jürgen Eisenbrand, NN