12°

Samstag, 04.07.2020

|

Stephani-Schule Gunzenhausen: Niemand sonst hat sich angesteckt

Coronatests bei Schülern und Lehrern erbrachten kein positives Ergebnis. - 27.05.2020 16:27 Uhr

Erleichterung in der Gunzenhäuser Stephani-Mittelschule: Es bleibt bei dem einen Coronafall, die Tests verliefen alle negativ. © Sebastian Gollnow/dpa


Wie berichtet, war vergangene Woche in der Stephani-Mittelschule ein positiver Covid-19-Fall unter den Schülern aufgetreten. Daraufhin mussten zwei Schulklassen sowie ein Teil des Lehrerkollegiums getestet werden, da diese als Kontaktpersonen zählten. Nun liegen die Ergebnisse vor und das Gesundheitsamt im Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen kann entwarnen: Von den betroffenen Personen hat sich keiner mit dem Coronavirus infiziert.

Über 50 Kontaktpersonen wurden sofort nach Meldung der Corona-Erkrankung informiert und auf Anweisung des Gesundheitsamts in häuslicher Quarantäne isoliert. Es folgte unter Beachtung der Inkubationszeit die Testung der betroffenen Personen, deren Ergebnis nun vorliegt. Glücklicherweise hat sich keiner der unmittelbaren Kontaktpersonen in der Schule mit dem Coronavirus infiziert. Weitere Lehrer und Mitarbeiter der Schule, die aber keinen direkten Kontakt zur infizierten Person hatten, werden sicherheitshalber ebenfalls im Laufe der Woche getestet.

Die betroffenen Schüler und Lehrer durften nach Vorlage des negativen Ergebnisses die häusliche Quarantäne wieder verlassen und der Schulalltag wird mit den bestehenden Hygieneschutzmaßnahmen fortgesetzt.

Das Ergebnis ist einmal mehr ein Indiz dafür, dass die getroffenen Schutzmaßnahmen greifen, so die Landkreisverwaltung. Das Gesundheitsamt bittet deswegen darum, sich weiterhin vor allem an den Mindestabstand zu halten und, wo dieser nicht einzuhalten ist, eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu verwenden. Bei Erkältungssymptonen sollte man unbedingt zu Hause bleiben.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen