11°

Donnerstag, 04.03.2021

|

"Weihnachten im Schuhkarton": Geschenkaktion startet wieder

Renate Herrmann sammelt für "Weihnachten im Schuhkarton" wieder Päckchen - 09.11.2020 17:22 Uhr

Schon rund 30 Schuhkartons sind gepackt. Die hiesige Organisatorin von „Weihnachten im Schuhkarton“, Renate Herrmann, freut sich auf viele weitere Päckchen.

09.11.2020 © Foto: Renate Herrmann


Renate Herrmann, die Organisatorin der Aktion in Gunzenhausen, setzt dem aber ein "Jetzt erst recht!" entgegen. Gerade jetzt sollten Kinder in schwierigen Lebenssituationen eine Freude zum Fest erfahren.


Aktion 2016: Von Gunzenhausen aus Freude beschert


Die Kirchengemeinde Wald beteiligt sich seit 23 Jahren an der Aktion, ist also fast von Anfang an dabei. Karin Kelber, die Frau des damaligen Vikars und jetzigen Pfarrers Daniel Kelber, sammelte im Jahr 1997 die ersten Schuhkartons. Diese Aufgabe übernahmen dann 1999 Renate Herrmann aus Wald und Dorothea Bauer aus Unterhambach.

Bis heute ehrenamtlich tätig

Bis heute sind die beiden ehrenamtlich für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" im Raum Gunzenhausen tätig.

Die gepackten Schuhkartons können zusammen mit einer Spende in Höhe von zehn Euro bis Montag, 16. November, in der Sammelstelle in Wald 46 bei Renate Herrmann, im Dorfladen Wald, im Kindergarten Wald, bei Dorothea Bauer in Unterhambach, im Geschäft von Edeltraud Zanzinger in der Nürnberger Straße 2 in Gunzenhausen sowie in Muhr am See bei Gerda Krug abgegeben werden. Die Päckchen aus dem hiesigen Raum gehen vorwiegend in osteuropäische Länder wie Rumänien, Bulgarien, Moldawien.

Nähere Informationen zur Aktion gibt es auch online oder bei Renate Herrmann unter der 09831/9125.

ab

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen, Muhr am See, Muhr am See