Mittwoch, 26.02.2020

|

Wintertrödelmarkt zog Besucher nach Gunzenhausen

In der Innenstadt wurde wieder nach Herzenslust gestöbert und gefeilscht - 01.12.2019 15:20 Uhr

Beim Rundgang über den Gunzenhäuser Trödelmarkt ging es nicht allein ums Feilschen, viele freuen sich auch darüber, mit alten Bekannten ein Schwätzchen halten zu können. © Marianne Natalis


Es gab (fast) alles, was das Herz begehrte und manches, von dem man bisher nicht wusste, dass es einem fehlt. Die einen hatten ihren Klamottenschrank ausgemistet, andere trennten sich von ehemals heißgeliebtem Spielzeug oder der Lektüre, die man einst verschlungen hat.

Es gab vorweihnachtliche Dekoartikel und selbstgebackene Plätzchen, handgestrickte warme Socken und luftige Kleidchen. Egal ob man sich für das alte Fenster oder die knallorange Deckenlampe, den breitkrempigen Hut oder das Feuerwehr-Spielzeugauto, die erste Frage war eigentlich immer: "Was soll das denn kosten?", um dann in mehr oder weniger kräftiges Feilschen einzusteigen, je nach dem wie begehrt das gute Stück wurde.

Bilderstrecke zum Thema

Wintertrödelmarkt lockte nach Gunzenhausen

Es drängen sich zwar längst nicht mehr die Menschenmassen in der Stadt, wenn Gunzenhausen traditionell am 1. Advent zum Wintertrödelmarkt lädt, aber dennoch ist die Veranstaltung immer noch ein Zugpferd. Bei kaltem, aber trockenen Winterwetter ließ es sich wieder prächtig stöbern und feilschen.


Die Geschäfte liefen gut, dennoch bleibt festzuhalten, dass der Flohmarkt am 1. Adventssonntag schon bessere Tage gesehen hat. Früher zog dieses Ereignis wahre Menschenmassen an und auch die Stände standen dicht an dicht, um einen Platz zu bekommen, musste man sich rechtzeitig anmelden. Mittlerweile aber klaffen doch deutliche Lücken zwischen den einzelnen Tischen.

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gunzenhausen