Donnerstag, 26.11.2020

|

zum Thema

Zwei Vertreter für Windsfeld sind das Ziel

Der Dittenheimer Ortsteil tritt mit einer eigenen Bürgerliste bei der Kommunalwahl im März an - 31.01.2020 15:23 Uhr

Die Windsfelder wollen auch künftig gut im Dittenheimer Gemeinderat vertreten sein und treten mit einer eigenen Liste bei der Kommunalwahl an.

31.01.2020 © Gerhard Durst


Beil hatte sich zwölf Jahre sehr engagiert und dabei immer die Interessen der Gesamtgemeinde mit im Blick. Um die Transparenz für die Bevölkerung zu steigern und Meinungen aufzunehmen, wurde stets der monatlich am ersten Donnerstag stattfindende Bürgerstammtisch genutzt.

An der Nominierungsversammlung im Schulhaus nahmen 46 Bürgerinnen und Bürger teil. Der vor kurzem neu gewählte Vorstand um Reiner Auinger hatte in den letzten Wochen kräftig geworben und konnte vor allem auch viele junge Bewerber finden – ein gutes Zeichen für die gelebte Dorfgemeinschaft von jung und alt. Wichtig wäre es nun, so der Vorsitzende, dass bei der Wahl keine Stimmen verschenkt werden. Sicherheitshalber sollte immer das Listenkreuz bei der Bürgerliste Windsfeld, dem Wahlvorschlag Nummer 7, in der Kopfzeile des Wahlzettels gemacht werden. Ob die Belange von Windsfeld von zwei Gemeinderäten vertreten werden können, hinge auch von einer hohen Wahlbeteiligung ab. Wer am Wahltag verhindert sei, solle auf jeden Fall die Möglichkeit der Briefwahl nutzen, so sein Appell.

Zur Wahl stellen sich: Andreas Mayer, Sebastian Großmann, Reiner Auinger, Uwe Durst, Herbert Kolb, Günther Beil, Dr. Christian Betz, Katharina Beil, Sabine Dorner, Matthias Durst, Armin Baumgärtner, Alexander Göttler, Lukas Büttner, Elisabeth Beil, Stefan Baumgärtner, Katrin Prosiegel, Simon Haas, Simon Goppelt, Dieter Blank, Karl-Heinz Kühn, Birgit Brunner, Patrick Büttner, Markus Mittemeyer und Florian Steiner.

Als Ersatzleute stellen sich Manuela Kühn, Sandra Baumgärtner, Marita Lüdke, Marion Mayer-Guthmann und Ewald Lüdke zur Verfügung. Als die Beauftragten für die Liste wurden die erfahrenen ehemaligen Gemeinderäte Ernst Großmann und Wolfgang Beil bestimmt.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Windsfeld