Modern und offen: So sieht die Adidas-Arena in Herzogenaurach aus

27.6.2019, 17:30 Uhr
Strandpromenade in Herzogenaurach: Der Blick geht zum Halftime (links) und zur Arena (rechts).
1 / 13

© Matthias Kronau

Das schicke Gebäude rechts ist übrigens nur das neue Parkhaus.
2 / 13

© Matthias Kronau

Wirkt tatsächlich wie eine moderne Arena. Im April war Einzug der adidas-Mitarbeiter, die vorher zum Teil noch in der Innenstadt untergebracht waren.
3 / 13

Wirkt tatsächlich wie eine moderne Arena. Im April war Einzug der adidas-Mitarbeiter, die vorher zum Teil noch in der Innenstadt untergebracht waren. © Roland-Gilbert Huber-Altjohann

Weite Blicke und gemütliche Sitzecken. Hier lässt sich's warten, wenn man auf einen Kollegen oder Gesprächspartner wartet.
4 / 13

© adidas

Eine lange Treppe mit 136 Stufen verbindet alle Trakte des Baus.
5 / 13

Eine lange Treppe mit 136 Stufen verbindet alle Trakte des Baus. © Roland-Gilbert Huber-Altjohann

Christian Dzieia ist verantwortlich für die adidas-Immobilien. Für ihn ist die Arena "das neue Schmuckstück".
6 / 13

Christian Dzieia ist verantwortlich für die adidas-Immobilien. Für ihn ist die Arena "das neue Schmuckstück". © Roland-Gilbert Huber-Altjohann

Faszinierende Treppenarchitektur. Der gesamte Bau wurde ...
7 / 13

Faszinierende Treppenarchitektur. Der gesamte Bau wurde ... © Roland-Gilbert Huber-Altjohann

... entworfen von Behnisch Architekten, Stuttgart. Sie hatten 2014 den Architektenwettbewerb bei adidas gewonnen.
8 / 13

... entworfen von Behnisch Architekten, Stuttgart. Sie hatten 2014 den Architektenwettbewerb bei adidas gewonnen. © Roland-Gilbert Huber-Altjohann

Großzügige Arbeitsflächen, aber auch aufreichend Möglichkeiten, sich zu Meetings oder Einzelarbeit zurückzuziehen.
9 / 13

Großzügige Arbeitsflächen, aber auch aufreichend Möglichkeiten, sich zu Meetings oder Einzelarbeit zurückzuziehen. © Roland-Gilbert Huber-Altjohann

Auch das muss sein in einem modernen Gebäude: Schließfächer.
10 / 13

Auch das muss sein in einem modernen Gebäude: Schließfächer. © Roland-Gilbert Huber-Altjohann

Überall im Gebäude gibt es Sitzgruppen für spontane Treffen. Oder fürs gemütliche Warten, bis man abgeholt wird.
11 / 13

Überall im Gebäude gibt es Sitzgruppen für spontane Treffen. Oder fürs gemütliche Warten, bis man abgeholt wird. © Roland-Gilbert Huber-Altjohann

Blick aus der Arena hinüber zum "Half time"-Gebäude, dem Kantinen- und Konferenzgebäude, das auch erst wenige Monate alt ist.
12 / 13

Blick aus der Arena hinüber zum "Half time"-Gebäude, dem Kantinen- und Konferenzgebäude, das auch erst wenige Monate alt ist. © Roland-Gilbert Huber-Altjohann

Ein modernes Urlaubs-Ressort? Nein, nur die Sonnenschirme vor dem "Halftime"-Gebäude mit Blick auf die neue Arena.
13 / 13

© adidas

Verwandte Themen