Samstag, 07.12.2019

|

Einstimmig für Krapp

46-Jähriger wurde als CSU- Bürgermeisterkandidat nominiert. - 25.10.2019 17:32 Uhr

Johannes Krapp bleibt wohl Bürgermeister von Schlüsselfeld. © Foto: Niko Spörlein


Von Beruf ist Krapp Gymnasiallehrer, er war vor seiner Wahl zum Bürgermeister Oberstudienrat in Scheinfeld. 1973 in Bamberg geboren, besuchte er das Gymnasium in Höchstadt. Krapp ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Ortsteile im Blick

Die kinder- und familienfreundliche Kommunalpolitik gepaart mit einem wachsamen Auge auf den demografischen Wandel werden für den Kommunalpolitiker auch weiterhin bedeutsam bleiben, kündigte der 46-Jährige an, der ebenfalls einen Magistertitel in englischer Literaturwissenschaft hat. Im Schlüsselfelder Stadtteil Possenfelden wohnend, will Krapp auch zukünftig die Einheitsgemeinde mit ihren 22 Ortsteilen im Blick haben.

Es ist davon auszugehen, dass Johannes Krapp bei den Kommunalwahlen im März nächsten Jahres keinen Gegenkandidaten haben wird. Seine Wiederwahl scheint also sicher. Auf Anfrage sagte sogar der Sprecher der SPD im Stadtrat, Rainer Herdegen, dass Krapp in seiner ersten Legislaturperiode doch recht umsichtig, ausgleichend und als Mittler zwischen den Gruppen gehandelt habe.

nr

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schlüsselfeld