15°

Mittwoch, 18.09.2019

|

Elfjähriger Radler stürzt mit Kopf aufs Pflaster

Rettungshubschrauber brachte das Kind in die Chirurgie nach Erlangen. - 02.06.2019 13:56 Uhr

Er stürzte ohne Fremdeinwirkung auf der abschüssigen Straße. Hierbei

schlug das Kind mit seinem Kopf auf die Fahrbahn auf und zog sich eine stark blutende Platzwunde zu. Der Rettungshubschrauber brachte den Elfjährigen in die Chirurgie nach Erlangen.

Der Junge trug einen Fahrradhelm, weshalb wohl nicht mit schlimmeren Verletzungen zu rechnen ist. Die Polizei verweist in diesem Zusammenhang ausdrücklich auf die Notwendigkeit eines Fahrradhelmes.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lonnerstadt