Samstag, 17.04.2021

|

ERH: Vodafone-Netz zusammengebrochen

Aus Hemhofen und Höchstadt kommen seit Mittwoch Störungsmeldungen - 04.02.2021 16:27 Uhr

In Hemhofen und Teilen von Höchstadt sind die Vodafone-Anschlüsse ausgefallen.

23.01.2021 © Sebastian Gollnow, dpa


Die Redaktion erreichten Leseranfragen, weil in Hemhofen, Höchstadt und Umgebung offensichtlich sowohl die Festnetz-Anschlüsse mit DSL-Zugriff als auch der Mobilfunk beeinträchtigt zu sein scheinen.

Lapidarer Ansagetext

"An Deinem Anschluss funktionieren Internet, Telefon und TV nicht. Das tut uns leid. Wir kümmern uns darum, dass Du ihn schnell wieder nutzen kannst. Ein aktueller Zeitpunkt für die Behebung der Störung liegt derzeit nicht vor", heißt es auf der Internetseite des Unternehmens unter dem Punkt "Aktuelle Störung in Deinem Anschlussgebiet - Totalausfall" lapidar.

In Hemhofen sind laut einem Leser "weite Teile" betroffen. Bei der Filiale der Sparkasse sei zudem der Geldautomat außer Betrieb. Der Leser schrieb am Nachmittag in einer E-Mail an die Redaktion: "Die Störung besteht inzwischen seit mehr als 24 Stunden."

Auch Höchstadt-Süd

Betroffen zu sein scheint nicht nur das Ortsgebiet von Hemhofen, sondern auch Höchstadt-Süd. Gerüchteweise war in den Sozialen Netzwerken von einem großen Schaden an einem Glasfaserkabel die Rede. Einige User bekamen als Ziel-Uhrzeit, ab der die Anschlüsse wieder funktionieren sollten, 22.27 Uhr am Donnerstagabend genannt. Bis dato halten die Ausfälle an.

Teilweise betroffen sind oder waren laut der Vodafone-Störungskarte auch Aisch, Forchheim, Kirchehrenbach, Erlangen, Eggolsheim, Heroldsbach, Dormitz, Gremsdorf, Herzogenaurach, Bubenreuth, Adelsdorf, Weisendorf und Heroldsberg.

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Höchstadt, Hemhofen, Höchstadt