-1°

Montag, 30.11.2020

|

Grüne fordern: Bürgerentscheid zum Flächenfraß in Höchstadt

Wie soll es weitergehen am Häckersteig und im Schwarzenbachgrund? - 22.10.2020 06:00 Uhr

Panoramablick und mittendrin ein Kritiker: Peter Winkler, Fraktionssprecher der Grünen im Höchstadter Stadtrat, übte Kritik am Flächennutzungsplan.

14.09.2020


Zwei entsprechende Fragen haben die Parteimitglieder vorgeschlagen und begründet. Ihrer Meinung nach stellt die terrassierte Hangstruktur des Häckersteig aus stadtplanerischer Sicht einen hohen Wert da.

Sie sei eine "herausragende Blickachse über das Aischtal mit viel genutzten Freizeitaktivitäten" und "eine extrem wichtige Frischluftzufuhrquelle für die Stadt". Mit Blick auf die "klimatischen Herausforderungen unserer Zeit" gilt es den ökologischen Wert zu erhalten.

Bilderstrecke zum Thema

Zehn Orte, die man im Karpfenland Aischgrund gesehen haben muss

Der Aischgrund hat viel zu bieten - wer wüsste das besser als Karpfenland-Reiseleiterin und Gästeführerin Christiane Kolbet. Hier verrät uns die Fachfrau ihre zehn besten Tipps.


Die Grünen zweifeln an, dass der Wohnbedarf in Höchstadt so groß ist wie der Bürgermeister es darstellt. "Stichhaltige Bedarfsanalysen mit belastbaren Zahlen bleibt die Stadt Höchstadt schuldig bei einer fast stagnierenden Einwohnerzahl", schreiben die Fraktionsvertreter im Antrag.

"Beispiellos verschwenderisch"

Bei der Vergabe von Gewerbeflächen sei die Stadt in den letzten Jahren "beispiellos verschwenderisch" vorgegangen. Es seien längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft, Gewerbe anzusiedeln, weshalb auch der Schwarzenbachgrund im Westen der Stadt als Grünfläche erhalten werden könne. Ein geplantes Gewerbegebiet passt aus Sicht der Grünen nicht zur land- und teichwirtschaftlich genutzten Talaue. Der Verkehr nähme dadurch zu, außerdem wäre die Stadt von Osten und Westen von Gewerbegebieten eingeschlossen.

Den Flächenverbrauch sehen die Grünen als "wichtiges Zukunftsthema", über das die Bürger abstimmen sollten. Der Stadtrat hat sich in seiner jüngsten Sitzung noch nicht mit dem Antrag befasst. Die Grünen haben ihn lediglich vorgelegt.

cf

8

8 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Höchstadt