11°

Mittwoch, 16.10.2019

|

Herzogenaurach: Klänge aus 1001 Nacht

Stadtjugendkapelle entführt mit Frühlingskonzert 600 Zuhörer in den Orient. - 21.05.2019 17:27 Uhr

600 Zuschauer lauschten in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle fasziniert den Klängen der Herzogenauracher Stadtjugendkapelle, die Musik aus „1001 Nacht“ präsentierte.


Zu Beginn zeigten das Schülerorchester und die Bläserklasse der Realschule am Europakanal unter der Leitung von Christian Kaltenhäußer und Renate Aßmann-Engelhardt vor 600 Zuhörern ihr Können.

Anschließend trat das Jugendorchester unter der Leitung von Andrea Kürten auf. Beginnend mit klassischer symphonischer Blasmusik, den "Sheherazade Selections", entführte sie die Zuhörer auf schönste Weise in den Orient. Die Bläserphilharmonie unterhielt das Publikum im zweiten Konzertteil, beginnend mit "Der Magnetberg". Er vertont eine Geschichte aus 1001 Nacht. Norbert Engelmann freute sich, zum 23. Mal ein Frühjahrskonzert zu leiten. "Arabische Träume" vereinten schließlich alle rund130 Musiker auf der Bühne.

 

jupf

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach, Erlangen