12°

Dienstag, 15.10.2019

|

Höchstadt: Polizei riecht "Gras"

Zwei junge Männer nach Marihuana-Konsum erwischt - 15.06.2019 11:33 Uhr

Der süßliche Duft von Marihuanarauch, wie auf diesem Symbolbild gezeigt, wehte den Polizeibeamten entgegen. © colourbox.de


In den Abendstunden musste eine Streifenbesatzung eine Wohnadresse in Höchstadt anfahren. Schon beim Eintreffen nahmen die Beamten intensiven Marihuanageruch aus einer Wohnung heraus wahr.

In der Wohnung trafen die Beamten den 27-jährigen Wohnungsinhaber mit Marihuana sowie verschiedenen Rauschgift-Utensilien an. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und der Mann sieht nun einem Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz entgegen.

Schon am Vormittag gegen 11 Uhr hatten Beamte der Polizei Höchstadt bei einer Verkehrskontrolle bei einem 23-jährigen slowakischen Autofahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Der Fahrer räumte den Konsum von Marihuana ein.

Der 23-jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen und die Weiterfahrt wurde unterbunden. Da der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hatte, musste dieser mehrere hundert Euro als Sicherheitsleistung hinterlegen.

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gremsdorf, Höchstadt