17°

Montag, 20.05.2019

|

Pfarrerin Reichel verlässt Kairlindach

Nach zehn Jahren wechselt sie ab 1. Februar an den Schwanberg - 05.01.2019 05:46 Uhr

Pfarrerin Maria Reichel wechselt von Kairlindach an den Schwanberg. © Foto: pk


Als Dankeschön laden Pfarrerin Reichel und die Kirchengemeinde ein außerdem zu einem Kirchenkabarett mit Pfarrer Maybach am Montag, 28. Januar, um 19.30 Uhr. Mitarbeiter/Innen haben eine Freikarte erhalten, weitere Karten gibt es im Vorverkauf im Pfarramt für 10 Euro.

Zum 1. Februar tritt Pfarrerin Reichel ihre neue Stelle als "Schwanbergpfarrerin" an: sie arbeitet dann mit je 50 Prozent für die Evangelische Communität Casteller Ring, eine klosterähnliche Frauengemeinschaft nach benediktinischem Vorbild, und für das Geistliche Zentrum mit drei Tagungshäusern auf dem Schwanberg im Steigerwald.

Schon zum 1. März wird Elisabeth Weichmann aus Erlangen als Pfarrerin z. A. die Pfarrstelle in Kairlindach antreten. Wenn die notwendigen Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, wird sie mit ihren drei Kindern ins Kairlindacher Pfarrhaus einziehen. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Kairlindach