Mittwoch, 25.11.2020

|

Röttenbach: Geld für Soccerfeld

49 000 Euro aus dem Landesprogramm für Sportstätten - 20.11.2020 15:51 Uhr

Hier könnte ein Kleinfußballfeld (Soccer Court mit Bande) entstehen. Hinten ist das Gebäude der Röttenbacher Besenbinder zu erkennen.

20.11.2020 © Foto: Niko Spörlein


Aus dem Landesprogramm zum neuen Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten erhält die Gemeinde 49 000 Euro für dieses Projekt. Das hat die FW-Landtagsabgeordnete Gabi Schmidt mitgeteilt.

Erfreut hat Bürgermeister Ludwig Wahl diese Nachricht zur Kenntnis genommen. Der Bau eines Kleinfußballfeldes sei schon länger angedacht und im Haushalt vermerkt, doch sei die Realisierung bislang immer nach hinten geschoben worden, weil die Gemeinde dringlichere Investitionen tätigte (etwa Rathausplatz). Das Geld aus dem Landesprogramm dürfte nun aber die Entscheidung des Gemeinderates erleichtern, denn der Zuschussbetrag dürfte einen erklecklichen Teil der Gesamtkosten decken. Die schätzt Ludwig Wahl auf rund 55 000 Euro, ohne sich da schon genau festlegen zu wollen.

Eine Aufwertung

Das Soccerfeld könnte anstelle des bisherigen, wenig genutzten Beachvolleyballfeldes entstehen und insgesamt zu einer Aufwertung des Geländes führen.

Insgesamt stehen in diesem Jahr knapp 25,7 Millionen Euro für 40 bayerische Städte und Gemeinden zur Verfügung. Der Investitionspakt soll die Städtebauförderung ergänzen.

mk

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Röttenbach