19°

Sonntag, 12.07.2020

|

Schloss: Zimmererarbeiten günstiger als gedacht

Stadt kann rund 100 000 Euro sparen - 02.06.2020 14:00 Uhr

Nachhaltig tragfähig müssen die Holzbalken im Schlossgebäude sein. Eine diffizile Aufgabe für Planer wie für die ausführende Firma Denkmalbau aus Ettersburg. © Rainer Groh


Wie berichtet, ging von der Firma Denkmalbau GmbH aus Ettersburg das wirtschaftlichste Angebot ein. Es lang mit 524 120 Euro über 100 000 Euro unter der Kostenberechnung von 655 029 Euro laut bepreistem Leistungsverzeichnis.

Jürgen Ziegler, Projektmanager von Focus, erläuterte die Hintergründe. Alle Schäden seien erfasst und kartiert worden. Das Ersetzen aller geschädigten Balken der Holzdecke und der damit verbundenen Stemmarbeiten sei diffizil. Die Einsparung sehe er nicht als "Corona-Effekt", allerdings werde sich die Marktlage aufgrund dessen womöglich ändern. Alle Leistungen seien mit der Firma intensiv diskutiert worden und lägen im Protokoll vor.

Eine bald-mögliche Führung des Stadtrates über die Baustellen Schloss und Rathaus sagte Bürgermeister German Hacker auf Anfrage zu.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach